Startseite
Sie sind hier: Home > Wirtschaft > Jobs >

Milliardär soll 100 Millionen Dollar Alimente bezahlen

...

Alimente-Klage  

US-Milliardär: Uneheliche Kinder fordern 100 Millionen Dollar Alimente

19.08.2010, 16:12 Uhr | apn, t-online.de, dapd

Die erwachsenen Kinder eines US-Milliardärs fordern von ihrem Vater Alimente in Höhe von rund 100 Millionen Dollar (78 Millionen Euro). Donald Bren hätte seinen unehelichen Kindern ab der Geburt 400.000 Dollar monatlich zahlen müssen, erklärte deren Anwalt bei der Eröffnung eines Gerichtsverfahrens in Los Angeles.

Deshalb sei nun eine Nachzahlung für den 18-jährigen David Bren und seine 22-jährige Schwester Christie fällig.

Milliardär erfüllte Verträge mit Mutter

Das Vermögen des 78-jährigen Donald Bren, Chef der Immobilienfirma Irvine Company, wird auf zwölf Milliarden Dollar geschätzt. Nach Angaben seines Anwalts zahlte Bren für den Unterhalt der beiden Kinder über einen Zeitraum von 14 Jahren rund drei Millionen Dollar. Der Milliardär habe damit seine Verträge mit der Mutter erfüllt, mit der Zahlungen von maximal 18.000 Dollar monatlich vereinbart worden seien.

Liebe Leserin, lieber Leser, wir haben die Kommentarfunktion zu diesem Thema bewusst nicht geöffnet oder bereits wieder geschlossen. Warum wir das tun, erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion. Weitere Hinweise finden Sie in unserer Netiquette. Wir danken für Ihr Verständnis.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Herrchen weg 
Wütender Hund macht seinem Ärger Luft

Diesen Vierbeiner sollte man nicht allein im Auto lassen. Video



Anzeige