Startseite
Sie sind hier: Home > Wirtschaft > Jobs >

Die dritte Seite in der Bewerbung

...

Die dritte Seite in der Bewerbung - was bringt sie?

07.01.2011, 17:41 Uhr | t-online.de/business

Die dritte Seite in der Bewerbung - was bringt sie?. Was bringt die dritte Seite in der Bewerbung? (Foto: imago)

Was bringt die dritte Seite in der Bewerbung? (Foto: imago)

Die dritte Seite in der Bewerbung - was bringt sie wirklich? Karriereexperten empfehlen sie häufig, um sich bei der Jobsuche von der Masse abzuheben. Personaler hingegen zeigen sich eher unbeeindruckt davon. Wir erklären Ihnen, was die dritte Seite eigentlich ist und ob sie in Ihre Bewerbung hinein gehört.

Extra-Einblick für den Chef

Die "dritte Seite", die "Leistungsbilanz" oder das "Kompetenzprofil": Ganz egal, wie das Kind benannt wird, am Ende geht es immer darum, dass sich Bewerber auf einer gesonderten Seite neben Anschreiben und Lebenslauf ihrem möglichen neuen Chef genauer vorstellen. Sie haben einen geradlinigen Lebenslauf, verfolgen Ihre beruflichen Ziele jederzeit ganz direkt? Dann ist eine zusätzliche Seite für Ihre Bewerbung eher kein Muss.

Zusätzliche Kompetenzseiten sind Experten zufolge dann angebracht, wenn Bewerber Informationen loswerden möchten, die nicht direkt aus dem Lebenslauf oder dem Anschreiben ersichtlich werden. Gerade bei Menschen, die einen so genannten Zick-Zack-Lebenslauf haben oder längere Auszeiten im Job hatten, können solche Seiten hilfreich sein. Wichtig ist allerdings, dass der Personaler tatsächlich mehr über den Interessenten erfährt.

Belege und Beispiele anbringen

Gibt es Tätigkeiten, die Sie bereits ausgeübt haben und die zugleich für die neue Stelle interessant sein könnten? Dann sind die ein Fall für die Leistungsbilanz. Ebenso wie Belege für verlangte Softskills wie Teamfähigkeit und Eigeninitiative - aber bitte immer mit Beispiel. Das raten Christian Püttjer und Uwe Schnierda in ihrem Ratgeber "Die Bewerbungsmappe mit Profil für Bewerber mit Zick-Zack-Lebensläufen".

Für die "Leistungsbilanz" empfehlen die Experten, sich am besten auf konkrete Praxisbeispiele zu konzentrieren und keine leeren Phrasen wie flexibel, teamfähig und belastbar zu benutzen. Wichtig sei es, dem Personaler auf der zusätzlichen Seite klar zu machen, dass man wirklich gut zum Unternehmen passe. Auf der Zusatzseite sei außerdem Platz, die eigenen Stärken an konkreten Beispielen zu belegen.

ratgeber.t-online.de: Bewerbung - Hilfe und Informationen für das Erstellen der perfekten Bewerbung

Glaubwürdig und spannend präsentieren

Die Bewerbungsprofis Jürgen Hesse und Hans Christian Schrader vom Büro für Berufsstrategie raten, dass Jobsuchende auf der "dritten Seite" ihre persönlichen Eigenschaften, Vorlieben und Argumente, die ihre Eignung für die ausgeschriebene Stelle unterstreichen, nochmals vertiefen sollen. Außerdem biete die "dritte Seite" dem Personaler einen kleinen Einblick in die Persönlichkeit des Bewerbers. Ihrer Ansicht nach ist es wichtig, dass sich Jobsuchende plausibel, glaubwürdig und spannend präsentieren.

Das Karriereportal monster.de befragte Personaler deutscher Unternehmen, was sie wirklich von einer "dritten Seite" halten. Die meisten von ihnen sind demnach allerdings der Meinung, dass eine Zusatzseite nicht zwingend notwendig ist. Denn schon das Anschreiben müsse die Motivation und die Kompetenz des Bewerbers deutlich machen. Ein gut formuliertes Anschreiben und ein schlüssiger Lebenslauf reichten aus.

Bloß keine Standardbewerbung

Oftmals bleibe auch nicht die Zeit, neben Anschreiben und Lebenslauf noch eine weitere Seite zu lesen. Wichtig ist den Personalern aber auch, dass eine Zusatzseite sich direkt auf die ausgeschriebene Stelle bezieht und nicht als Standard an jede Bewerbung angehängt wird.

Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.

Kommentare

0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Boeing 787 
Kampfpilot bringt Dreamliner an seine Grenzen

Mike Bryan winkt Schaulustigen sogar mit den Tragflächen zu. Video

Künstlerische Freiheit 
Diese Karikatur sieht Wladimir Putin sicher gerne

Die Karikatur-Ausstellung "Ohne Filter" wurde in Moskau eröffnet. mehr

AnzeigeJobsuche
Traumjob finden

Finden Sie jetzt Ihren Traumjob in Ihrer Region

 
Anzeige


Anzeige