Startseite
Sie sind hier: Home > Wirtschaft > Specials >

Schuldenkrise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Zypern-Krise - alle Meldungen zur Euro-Krise auf Zypern im Überblick
Eurogate übernimmt Container Terminal in Limassol

Ein Konsortium um das Container- Umschlagunternehmen Eurogate übernimmt das Limassol Container Terminal auf Zypern. Ein entsprechender Vertrag mit dem zypriotischen Transportministerium sei am Montag unterzeichnet worden, teilte Eurogate in Bremen mit. Das Konsortium besteht aus der Eurogate International GmbH (60 Prozent), der Interorient Navigation Company Ltd. (20 Prozent) und der East Med Holdings S.A. (20 Prozent). Aktuell verfüge das Terminal über eine Umschlagkapazität von 500 000 Standardcontainern (TEU) im Jahr. ... ... mehr

US-Zeitung blickt in düstere Zukunft
US-Zeitung blickt in düstere Zukunft

Die Auftritte von Angela Merkel auf der Tribüne bei Spielen der deutschen Nationalelf sind auch Joseph Blatter im Gedächtnis geblieben. Der für sechs Jahre gesperrte Ex-Chef des Weltverbandes FIFA kürte die Bundeskanzlerin zum "größten Fan unter den Politschwergewichten". ... mehr

Medien verbreiten Foto von Geisel mit Flugzeugentführer

London (dpa) - Nach der Entführung des Egyptair-Flugzeugs verbreiten britische Medien ein bizarres Foto: Dieses soll zeigen, wie eine britische Geisel mit dem mutmaßlichen Täter posiert. Auf dem Bild, das auch in sozialen Netzwerken die Runde macht, steht der junge Mann mit breitem Lächeln direkt neben dem Hijacker. Dieser trägt etwas um den Leib, das wie ein Sprengstoffgürtel aussieht. Mehrere Medien - darunter BBC und «Guardian» - berichteten über den Fall. Ob das Foto tatsächlich echt ist, ließ sich zunächst nicht klären. ... mehr

Luftverkehr: Flugzeugentführer ergibt sich - Alle Geiseln auf Zypern frei
Luftverkehr: Flugzeugentführer ergibt sich - Alle Geiseln auf Zypern frei

Nikosia/Kairo (dpa) - Nach einem stundenlangem Nervenkrieg ist die Entführung eines ägyptischen Passagierflugzeuges in Zypern unblutig zu Ende gegangen. Der aus Ägypten stammende Täter ergab sich auf dem Flughafen der zyprischen Stadt Larnaka widerstandslos. Alle Geiseln kamen frei und waren wohlauf. Der zyprischen Regierung zufolge waren 72 ... mehr

Flugzeugentführer ergibt sich - Alle Geiseln auf Zypern wohlauf

Nikosia (dpa) - Nach einem stundenlangem Nervenkrieg ist die Entführung eines ägyptischen Passagierflugzeuges in Zypern unblutig zu Ende gegangen. Der aus Ägypten stammende Täter ergab sich auf dem Flughafen der zyprischen Hafenstadt Larnaka widerstandslos. Alle Geiseln kamen frei und sind wohlauf. Der zyprischen Regierung zufolge waren 72 Menschen an Bord des Flugzeuges der Gesellschaft Egyptair. Ob zu ihnen auch der Entführer zählte, blieb zunächst unklar. Das Flugzeug war am Morgen in Ägypten auf dem Weg von Alexandria nach Kairo, als der Mann es in seine Gewalt brachte. ... ... mehr

Ägyptisches Staatsfernsehen: Flugzeugentführer kommt aus Kairo

Kairo (dpa) - Der Entführer des Egyptair-Flugzeuges soll dem ägyptischen Staatsfernsehen zufolge ein in Kairo lebender Mann namens Seif al-Din M. sein. Der mutmaßliche Täter ist dem Sender zufolge Inhaber einer Firma und im Jahr 1957 geboren. Bilder sollen M. bei der Sicherheitskontrolle im ägyptischen Alexandria vor dem Flug zeigen. Die Entführung der Maschine mit 55 Passagieren nach Zypern war heute glimpflich zu Ende gegangen. Alle Fluggäste wurden befreit, der Entführer festgenommen. ... mehr

Zypern: Flugzeugentführung endet mit Festnahme

Die Flugzeugentführung auf Zypern ist unblutig zu Ende gegangen. Der Entführer hat sich ergeben. Zuvor verließen die letzten sieben Geiseln die Maschine der Egyptair auf dem Flughafen der zyprischen Hafenstadt Larnaka. Dem Zugriff war ein stundenlanger Nervenkrieg vorausgegangen.  Sicherheitskräfte nahmen den Entführer nach Angaben des zyprischen Außenministeriums auf dem Flughafen von Larnaka fest. Identifiziert wurde der Mann als Seifedin Mustafa, nachdem zuvor ein falscher Name kursiert war.  Der Entführer verließ mit erhobenen Händen das Flugzeug. ... ... mehr

Entführer eines Egyptair-Flugzeuges ergibt sich auf Zypern

Nikosia (dpa) - Nach einem stundenlangen Nervenkrieg hat sich der Entführer eines ägyptischen Passagierflugzeuges auf Zypern ergeben. Sicherheitskräfte nahmen den Ägypter auf dem Flughafen der Hafenstadt Larnaka fest. Seine letzten sieben Geiseln hatten zuvor die Maschine verlassen. An Bord waren 55 Passagiere, unter ihnen auch Ausländer. Das Flugzeug war am Morgen innerhalb Ägyptens auf dem Weg von Alexandria nach Kairo. Der Entführer zwang die Piloten dann zur Landung auf Zypern. Nach ägyptischen Angaben drohte der Mann einen Sprengstoffgürtel zu zünden. ... mehr

Flugzeugentführung auf Zypern unblutig zu Ende gegangen

Larnaka (dpa) - Die Flugzeugentführung auf Zypern ist unblutig zu Ende gegangen. Wie das zyprische Staatsfernsehen berichtet, hat sich der Entführer ergeben. Zuvor verließen die letzten sieben Geiseln die Maschine der Egyptair auf dem Flughafen der zyprischen Hafenstadt Larnaka. Der Airbus mit der Flugnummer 181 war auf einem Inlandsflug von Alexandria nach Kairo. Der mutmaßlich mit einem Sprengstoffgürtel bewaffnete Täter zwang die Maschine am Morgen zur Landung in der zyprischen Hafenstadt Larnaka. Eine Stunde danach begann er mit der Freilassung erster Geiseln. ... ... mehr

Flugzeugentführung auf Zypern unblutig zu Ende gegangen

Larnaka (dpa) - Die Flugzeugentführung auf Zypern ist unblutig zu Ende gegangen. Wie das zyprische Staatsfernsehen berichtete, wurde der Entführer festgenommen. Zuvor verließen die letzten sieben Geiseln die Maschine der Egyptair auf dem Flughafen von Larnaka. ... mehr

erste Seite vorherige Seite

Seite

123456

...

114nächste Seiteletzte Seite
Börse
Aktien wollen aufwärts
Gute Laune an der Frankfurter Börse (Quelle: dpa)

Zum Halbjahres-Ultimo zogen die meisten Kurse wieder an. mehr

Wirtschaftsmeldungen
Shopping
Rezeptfrei und günstig
Onlineversand-Apotheke liefert innerhalb von 24 Stunden und ab 25,- € Bestellwert. von medpex.de

Gratis-Versand in 24 Stunden ab einem Bestellwert von 25,- €. mehr




Anzeige
shopping-portal