Startseite
Sie sind hier: Home > Wirtschaft > Specials >

Schuldenkrise

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group
Zypern-Krise - alle Meldungen zur Euro-Krise auf Zypern im Überblick
Wirtschaft - Israel, Zypern und Griechenland: Kooperation bei Katastrophen

JERUSALEM (dpa-AFX) - Israel, Zypern und Griechenland wollen bei der Bekämpfung von Katastrophen wie Feuer, Erdbeben und Überflutungen enger kooperieren. Die Länder hätten sich darauf geeinigt, eine "multinationale regionale Rettungs- und Notfallhilfe" aufzubauen, sagte Israels Ministerpräsident Benjamin Netanjahu nach Angaben seines Büros am Donnerstag in Jerusalem. ... ... mehr

Konflikte: Zyperngespräche im Streit beendet
Konflikte: Zyperngespräche im Streit beendet

Mont Pèlerin/Nikosia (dpa) - Wieder ist ein Anlauf zur Überwindung der mehr als 42-jährigen Teilung Zyperns gescheitert. Die Gespräche zwischen den Führern der griechischen und türkischen Zyprer, Nikos Anastasiades und Mustafa Akinci, gingen am Morgen ohne Ergebnis zu Ende. Und noch schlimmer: Die beiden Verhandlungspartner, die während der ... mehr

Zyperngespräche ohne Ergebnis zu Ende gegangen

Mont Pèlerin (dpa) - Schwarzer Tag für die Bemühungen zur Überwindung der Teilung Zyperns: Trotz mehrmonatiger Gespräche und nach zweitägigen intensiven Verhandlungen sind die Gespräche zwischen den Führern der griechischen und türkischen Zyprer ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Die Verhandlungen unter UN-Schirmherrschaft fanden in Mont Pèlerin am Genfer See statt. Im Mittelpunkt stand in dieser Phase die heikle Frage der Grenzen zwischen den beiden Bundesstaaten, die eine künftige Bundesrepublik Zypern bilden sollen. ... mehr

Zypern-Gespräche ohne Einigung

Mont Pèlerin (dpa) - Die Gespräche zur Überwindung der Teilung Zyperns zwischen den politischen Führern der griechischen und türkischen Zyprer sind nach zweitägigen intensiven Beratungen ohne Ergebnis zu Ende gegangen. Das erfuhr die Deutsche Presse-Agentur aus Kreisen der beiden Verhandlungsdelegationen. Ob und wann die Gespräche fortgesetzt werden sollen, ist unklar. Die Vereinten Nationen wollten in Kürze eine Erklärung abgeben, hieß es aus Delegationskreisen weiter. ... mehr

Zyperngespräche werden in der Schweiz fortgesetzt

Mont Pèlerin (dpa) - Die Gespräche zur Überwindung der Teilung Zyperns sind nach einer gut einwöchigen Pause in der Schweiz  fortgesetzt worden. Die Volksgruppenführer der griechischen und der türkischen Zyprer, Nikos Anastasiades und Mustafa Akinci, kamen am Morgen abgeschirmt von der Öffentlichkeit im schweizerischen Mont Pèlerin zusammen. Das berichtet das zyprische Staatsfernsehen. Unter der Schirmherrschaft der UN sprechen sie über eine Wiedervereinigung der seit mehr als vier Jahrzehnten geteilten Mittelmeerinsel. ... mehr

Fußball: Spielmanipulation? Zyprischen Clubs drohen harte Strafen
Fußball: Spielmanipulation? Zyprischen Clubs drohen harte Strafen

Nikosia (dpa) - Wegen der mutmaßlichen Manipulation von zahlreichen Fußballspielen drohen einigen Vereinen in Zypern harte Strafen. Er sei "beschämt und geschockt" angesichts des Ausmaßes des Betrugs, sagte UEFA-Vizepräsident Marios Lefkaritis. Die Europäische Fußball-Union gehe von sechs Erstliga-Partien und einem Pokalspiel aus, die seit ... mehr

Zyperngespräche unterbrochen

Mont Pèlerin (dpa) – Die politischen Führer der griechischen und türkischen Zyprer, Nikos Anastasiades und Mustafa Akinci, werden ihre Gespräche zur Überwindung der Teilung Zyperns am 20. November im Genf fortsetzen. Dies beschlossen die beiden zyprischen Spitzenpolitiker nach fünftägigen intensiven Gesprächen unter UN-Schirmherrschaft im schweizerischen Mont Pèlerin. Abgeschirmt von der Öffentlichkeit sprachen sie unter anderem über die Grenzziehung zwischen dem türkisch-zyprischen Norden und dem griechisch-zyprischen Süden. ... mehr

UN sehen Lösung der Zypernfrage in greifbarer Nähe

Neue Hoffnung für die Überwindung der jahrzehntelangen Teilung Zyperns: Eine Lösung der ungeklärten Frage sei in greifbarer Nähe, erklärte am Montag UN-Generalsekretär Ban Ki Moon zu Beginn einer weiteren Verhandlungsrunde im schweizerischen Ferienort Mont Pèlerin. Ein Hauptthema ist die Rückgabe von türkischen Truppen besetzter Gebiete an die griechischen Zyprer. Die Mittelmeerinsel ist seit einem griechischen Putsch und einer türkischen Militärintervention 1974 geteilt. Die Inselrepublik ist seit 2004 EU-Mitglied. Das EU-Recht gilt aber nur im griechisch-zyprischen Süden. ... ... mehr

Intensive Gespräche zur Lösung der Zypernfrage begonnen

Mont Pèlerin (dpa) – Eine Lösung der Zypernfrage ist nach Einschätzung von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon in greifbarer Nähe. Dies erklärte Ban heute zum Auftakt intensiver Gespräche im schweizerischen Mont Pèlerin zur Überwindung der Teilung von Zypern. Fünf Tage lang sollen die Volksgruppenführer der griechischen und der türkischen Zyprer abgeschirmt von der Öffentlichkeit miteinander verhandeln. Angestrebt wird ein föderaler Staat zweier politisch gleichberechtigter Bundesstaaten. Beide Volksgruppen müssen einer Verhandlungslösung in getrennten Volksabstimmungen zustimmen. ... mehr

Wirtschaft: Intensive Gespräche zur Lösung der Zypernfrage begonnen

MONT PÈLERIN (dpa-AFX) - Eine Lösung der Zypernfrage ist nach Einschätzung von UN-Generalsekretär Ban Ki Moon in greifbarer Nähe. Dies erklärte Ban am Montag zum Auftakt intensiver Gespräche zur Überwindung der Teilung der Mittelmeerinsel im schweizerischen Ferienort Mont Pèlerin. ... ... mehr

erste Seite vorherige Seite

Seite

123456

...

118nächste Seiteletzte Seite
Börse
Aktien wollen aufwärts
Gute Laune an der Frankfurter Börse (Quelle: dpa)

Zum Halbjahres-Ultimo zogen die meisten Kurse wieder an. mehr

Wirtschaftsmeldungen
no view found for TOIList for format "C7"



Anzeige
shopping-portal