Startseite
Sie sind hier: Home > Wirtschaft >

Weiter Behinderungen am Flughafen Frankfurt - aber Entspannung

...

Weiter Behinderungen am Flughafen Frankfurt - aber Entspannung

13.03.2013, 18:29 Uhr | dpa-AFX

 

FRANKFURT (dpa-AFX) - Nach dem heftigen Wintereinbruch hat sich die Lage am Frankfurter Flughafen deutlich entspannt. Ganz ohne Behinderungen blieb der Flugbetrieb am Mittwoch freilich nicht: Bis 15.30 Uhr wurden nach Angaben des Flughafenbetreibers Fraport 160 Flüge abgesagt, insgesamt waren für den Tag rund 1300 Starts und Landungen geplant.

"An so einem großen Drehkreuz wie Frankfurt dauert es, bis sich die Prozesse wieder einspielen", sagte Flughafensprecher Matthias Nossek. So seien am Vormittag noch viele Positionen von wartenden Maschinen belegt gewesen, deshalb sei der Platz auch für ankommende Flugzeuge knapp. Alle vier Start- und Landebahnen auf Deutschlands größtem Flughafen waren den Angaben zufolge wieder offen. Auch die Enteisung der Maschinen vor den Starts laufe normal, sagte der Sprecher.

Am Dienstag waren in Frankfurt rund zwei Drittel der insgesamt 1200 Verbindungen gestrichen worden. Zahlreiche Passagiere mussten die Nacht am Flughafen verbringen. Fraport schätzte ihre Zahl auf 2500 bis 3000. Der Flughafenbetreiber hatte für die gestrandeten Passagiere 1500 Feldbetten aufstellen lassen. Wegen des Schneechaos durften am Dienstag trotz des Nachtflugverbots 33 Maschinen nach 23.00 Uhr abheben.

Anzeige 
Finden Sie jetzt Jobs in der Luftfahrtbranche

Jetzt als Ingenieur, Projektleiter oder Pilot in der Luftfahrtbranche bewerben. Jobsuche starten

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Virales Video 
Nordkorea empört: Kim Jong Un durch Kakao gezogen

Künstler lässt den Machthaber in unangemessenen Posen tanzen. Video

Strom-Rechner
Strompreisvergleich

Finden Sie günstige Stromanbieter!

Anzahl Personen im Haushalt

Anzeige

Shopping 
Großer Summer-Sale - tolle Styles bis zu 50 % reduziert

Aktuelle Shirts, Blusen, Röcke & Hosen - jetzt versandkostenfrei bestellen bei GERRY WEBER.



Anzeige