Startseite
Sie sind hier: Home > Wirtschaft >

Piräus Bank übernimmt Filialen zyprischer Banken in Griechenland

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Piräus Bank übernimmt Filialen zyprischer Banken in Griechenland

22.03.2013, 20:16 Uhr | dpa-AFX

ATHEN/NIKOSIA (dpa-AFX) - Die griechische Piräus Bank übernimmt die 291 Filialen der angeschlagenen zyprischen Banken Cyprus Bank und Popular Bank in Griechenland. Der griechische Finanzstabilitätsfonds genehmigte die Übernahme am Freitag. Wie das griechische Staatsradio weiter berichtete, haben die EU-Behörden bereits grünes Licht gegeben. Der Preis wurde nicht bekannt. Die Übernahme des griechischen Geschäfts der zyprischen Banken soll verhindern, dass die Zypern-Krise auf den ohnehin angespannten griechischen Banksektor überschwappt.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Hot or not? 
Patricia Blanco ist voll im Beauty-Wahn

Nach etlichen Operationen schaut Robertos Tochter ganz genau in den Spiegel. Video


Shopping
Shopping 
Tauchen Sie ein in die Welt der Aquaristik

Aquariumausstattung und -zubehör für den Anfänger und Profi. bei eBay.de.

Shopping 
Individueller Möbelstil mit den neuen Design-Stars

Die Einrichtungswunder: Stilvolle Accessoires für Ihre Wohlfühlatmosphäre. von OTTO

Shopping 
Schick & bequem: Stiefelet- ten von Rieker, Tamaris u. a.

Topaktuell in den Frühling, Rosé-, Grau- & Beigetöne sind die Schuhfarben der Saison. Jetzt bei BAUR

tchibo.deOTTObonprix.deESPRITC&ACECILzalando.dedouglas.deKlingel.de

Anzeige
shopping-portal