Startseite
Sie sind hier: Home > Wirtschaft >

Mitarbeiter von Bosch Solar protestieren gegen drohenden Jobverlust

...

Mitarbeiter von Bosch Solar protestieren gegen drohenden Jobverlust

04.04.2013, 17:08 Uhr | dpa-AFX

ARNSTADT (dpa-AFX) - Im Kampf für ihre Arbeitsplätze sind am Donnerstag Hunderte Beschäftigte von Bosch Solar im thüringischen Arnstadt auf die Straße gegangen. Nach einer Betriebsversammlung wollten sie sich zum Arnstädter Rathaus aufmachen, wo am Nachmittag laut IG Metall eine Kundgebung mit Kommunalpolitikern geplant war. Der Bosch-Konzern hatte Ende März nach Verlusten in Milliardenhöhe den Ausstieg aus dem Solargeschäft beschlossen. Davon ist der größte Standort von Bosch Solar in Arnstadt mit rund 1.800 Beschäftigten betroffen.

Nach bisherigen Planungen soll die Produktion von Solarsilizium, Zellen und Modulen in den nur wenige Jahre alten Fabriken in Arnstadt Anfang 2014 eingestellt werden.

 
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Durchgestartet 
Pilot bricht Landung in letzter Sekunde ab

Windgeschwindigkeiten erschweren den Landevorgang im britischen Newcastle. Video

Strom-Rechner
Strompreisvergleich

Finden Sie günstige Stromanbieter!

Anzahl Personen im Haushalt

Anzeige



Anzeige