Startseite
Sie sind hier: Home > Wirtschaft >

Porsche-Chef: Haben wieder Rekordjahr vor Augen

...

Wirtschaft  

Porsche-Chef: Haben wieder Rekordjahr vor Augen

19.08.2013, 21:36 Uhr | dpa-AFX

STUTTGART/BIELEFELD (dpa-AFX) - Der Sportwagenbauer Porsche blickt optimistisch in die nahe Zukunft. "Wir haben wieder ein Rekordjahr vor Augen. Dabei sind die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen gegenwärtig alles andere als zufriedenstellend", sagte Vorstandschef Matthias Müller dem "Westfalen-Blatt" (Dienstag). Als extrem schwierig bezeichnete er das Fahrzeug-Geschäft in Südeuropa.

Während sich Nordamerika bisher relativ solide entwickelt habe, sei die "Wachstumsdynamik der chinesischen Volkswirtschaft zuletzt spürbar zurückgegangen". Das schlage sich auf die Zahlen für den Weltmarkt nieder, der lediglich um vier Prozent gewachsen sei. Im Hinblick auf die kommenden Jahre kündigte Müller dem Bericht zufolge an, das Händlernetz weiter auszubauen. China, Südkorea, Brasilien und Russland seien die Länder, in denen die VW-Tochter dies konsequent vorantreiben werde.

Liebe Leserin, lieber Leser, aktuell können zu diesem Thema keine neuen Kommentare abgegeben werden. Ab 6 Uhr können Sie hier wieder wie gewohnt diskutieren. Wir danken für Ihr Verständnis.
Liebe Leser, bitte melden Sie sich an, um diesen Artikel kommentieren zu können. Mehr Informationen.
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Nachricht
Anzeige
Video des Tages
Lebensgefahr 
Bagger rettet Mann in letzter Sekunde

Ein Fahrer wurde in China von Überschwemmungen überrascht und landete mitsamt seinem Auto in einem Fluss. Video

Strom-Rechner
Strompreisvergleich

Finden Sie günstige Stromanbieter!

Anzahl Personen im Haushalt

Anzeige



Anzeige