Sie sind hier: Home > Wirtschaft >

Wirtschaft: VW-Werk Emden drosselt erneut Produktion

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

VW-Werk Emden drosselt erneut Produktion

11.01.2017, 16:50 Uhr | dpa-AFX

EMDEN (dpa-AFX) - Das derzeit nicht ausgelastete Volkswagen -Werk im ostfriesischen Emden drosselt mit weiteren Schließtagen die Produktion. Die Bänder sollten am 20. Januar und vom 25. Januar bis zum 3. Februar stillstehen, sagte ein Werkssprecher am Mittwoch. Betroffen seien rund 6000 VW-Beschäftigte in der Produktion, 1000 Zeitarbeiter und bis zu 2000 Beschäftigte bei Zulieferern. Anlass für die geringe Auslastung ist die Absatzflaute beim Modell Passat und das Auslaufen der Produktion beim Modell CC. Das hatte bereits zum Jahresende für Schließtage gesorgt, zudem werden Verträge von Leiharbeitern nicht verlängert. Mit dem Anlaufen des CC-Nachfolgers Arteon rechnet VW zu Ostern wieder mit erhöhter Produktion.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Gefährlicher Fund 
Was die Ärzte in der Schildkröte fanden ist unglaublich

Zuerst vermuteten sie einen großen Tumor im Bauch des Tieres. Video



Anzeige
shopping-portal