Sie sind hier: Home > Wirtschaft >

Wirtschaft: Lufthansa-Chef Spohr erteilt Beteiligung von Etihad Absage

...
t-online.de ist ein Angebot der Ströer Content Group

Wirtschaft  

Lufthansa-Chef Spohr erteilt Beteiligung von Etihad Absage

17.02.2017, 12:01 Uhr | dpa-AFX

HAMBURG (dpa-AFX) - Lufthansa -Chef Carsten Spohr hat einer Beteiligung des Golf-Konkurrenten Etihad eine Absage erteilt. "Eine Beteiligung von Etihad oder des Staatsfonds an uns oder umgekehrt ist in den aktuellen Gesprächen kein Thema", sagte Spohr in einem am Freitag veröffentlichten Interview dem "Manager Magazin". Im Rahmen einer engeren Kooperation mit der staatlich gestützten Airline aus Abu Dhabi waren Fragen aufgekommen, ob die beiden Firmen sich aneinander beteiligen. Etihad gibt einen Teil der Flugzeuge seiner Beteiligung Air Berlin über ein Leasing-Abkommen an das Dax-Unternehmen . Zuletzt zeigten sich die Konzerne auch über eine geplante gemeinsame Flugzeugwartung hinaus offen für eine teilweise gemeinsame Ticketvermarktung.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre Adresse an.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht

Wählen Sie aus dem Pull-Down-Menü Ihren gewünschten Ansprechpartner aus. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Video des Tages
Keine Werkstattkosten 
Ultimativer Trick: Delle in Stoßstange reparieren

Der Mann kippt kochendes Wasser über die betroffene Stelle. Video



Anzeige
shopping-portal