Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

In China fahren die meisten Elektroautos

Von dpa, t-online
Aktualisiert am 09.09.2016Lesedauer: 1 Min.
Ein Tesla Model S auf der Auto China 2016 in Beijing.
Ein Tesla Model S auf der Auto China 2016 in Beijing. (Quelle: /dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

China hat den weltgr├Â├čten Automarkt - und bleibt einer Studie zufolge auch der gr├Â├čte Absatzmarkt f├╝r Elektroautos.

In den ersten acht Monaten des Jahres 2016 sind in der Volksrepublik rund 240.000 E-Autos und Kleinbusse verkauft worden, wie aus einer Untersuchung des Center of Automotive Management (CAM) in Bergisch Gladbach hervorgeht.

China: E-Autos in einem Jahr mehr als verdoppelt

Damit habe sich die Zahl der Neuzulassungen von Elektroautos in dem Land im Vergleich zum Vorjahreszeitraum mehr als verdoppelt. Sie hatten einen Marktanteil von 1,7 Prozent.

Bis zum August wurden auch schon mehr E-Autos in China verkauft als im gesamten Jahr 2015 und gut zweieinhalb Mal so viele wie in den USA. In den Vereinigten Staaten kamen 93.440 Autos mit Elektro- oder Hybridantrieb neu auf die Stra├če.

Deutschland nur auf Platz 6

Deutschland liegt mit etwa 14.000 neu zugelassenen E-Autos erneut auf Platz sechs hinter Norwegen (29.000), Gro├čbritannien (24.000) und Frankreich (19.000).

Norwegen kommt dabei dank seiner hohen staatlichen F├Ârderung auf einen Marktanteil von 28 Prozent bei Elektrofahrzeugen. In Deutschland liegt der Anteil trotz der neuen Kaufpr├Ąmie noch bei 0,6 Prozent. "Insgesamt best├Ątigen sich die Bef├╝rchtungen, dass die Kaufpr├Ąmie f├╝r Elektroautos nahezu wirkungslos verpuffen wird", lautet die Einsch├Ątzung von Studienleiter Stefan Bratzel.

Weitere Artikel

VW f├╝rchtet hohe Kosten
Eigene Batterieproduktion w├Ąre "ein Witz"
VW-Chef Matthias M├╝ller und Hamburgs B├╝rgermeister Olaf Scholz (SPD, r) neben einem VW e-up!

Elektroauto
Neuer Tesla-Akku soll Reichweite auf ├╝ber 600 Kilometer schrauben
Schneller Stromer: Tesla Model S P100D.


E-Auto-F├Ârderung ein Flop

Denn in den ersten vier Wochen der F├Ârderzeit haben nur knapp 1800 K├Ąufer den Zuschuss beantragt, in den vergangenen vier Wochen z├Ąhlte man noch gut 1200 Antr├Ąge. Allerdings wurden zum Start der F├Ârderung auch Antr├Ąge f├╝r Fahrzeuge eingereicht, die einige Wochen zuvor gekauft wurden.

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Bereuen Stromer-Fahrer ihren Kauf?
Von J├╝rgen Pander
AutomarktBergisch GladbachChinaDeutschlandElektroautoNorwegenUSA
Auto-Themen

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website