• Home
  • Auto
  • Elektromobilit├Ąt
  • Elektroauto
  • Studie: E-Autos k├Ânnten Stromnetz ├╝berlasten


Schlagzeilen
AlleAlle anzeigen

Symbolbild f├╝r einen Text"Kegelbr├╝der": Richter f├╝hlt sich "verh├Âhnt"Symbolbild f├╝r einen TextFrau bei Politikertreffen get├ÂtetSymbolbild f├╝r einen TextBericht: Lindner will bei Hartz IV sparenSymbolbild f├╝r einen TextTV-Star ├╝berfuhr Sohn mit Rasenm├ĄherSymbolbild f├╝r einen TextLiebesgl├╝ck f├╝r Rammstein-FanSymbolbild f├╝r ein VideoPilot filmt Kampfeinsatz in UkraineSymbolbild f├╝r einen TextTour-Star renkt sich Schulter selbst einSymbolbild f├╝r einen TextDDR-Star hat BrustkrebsSymbolbild f├╝r ein VideoWimbledon: Die klare FavoritinSymbolbild f├╝r einen TextBVB-Star wechselt nach SpanienSymbolbild f├╝r einen TextAnsturm auf Johnny Depp in HessenSymbolbild f├╝r einen Watson TeaserHarter Vorwurf gegen Bill KaulitzSymbolbild f├╝r einen TextSpielen Sie das Spiel der K├Ânige

Elektroautos k├Ânnten Energieversorgung gef├Ąhrden

Von dpa-afx
Aktualisiert am 22.01.2018Lesedauer: 1 Min.
Ein BMW X5 als Plug-in-Hybrid mit eDrive auf einer Konferenz zu Elektromobilit├Ąt in Leipzig: Laut einer Studie gef├Ąhrden die Stromer die Energieversorgung.
Ein BMW X5 als Plug-in-Hybrid mit eDrive auf einer Konferenz zu Elektromobilit├Ąt in Leipzig: Laut einer Studie gef├Ąhrden die Stromer die Energieversorgung. (Quelle: Jan Woitas/dpa-bilder)
Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo

Die Politik will den Anteil der Elektroautos in Deutschland immer weiter erh├Âhen. Das k├Ânnte jedoch drastische Folgen f├╝r die Sicherheit der Stromversorgung haben, so eine Studie.

Um immer mehr Elektroautos aufladen zu k├Ânnen, muss gen├╝gend Strom vorhanden sein. Doch bereits ab einer E-Auto-Quote von 30 Prozent k├Ânne es zu Engp├Ąssen kommen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der Unternehmensberatung Oliver Wyman. Deshalb k├Ânnte in einigen Gebieten "bereits in f├╝nf bis zehn Jahren regelm├Ą├čig der Strom ausfallen ÔÇô ab 2032 ist damit fl├Ąchendeckend in Deutschland zu rechnen", hei├čt es in der Studie.

Milliardeninvestitionen ins Stromnetz n├Âtig

2035 werde mehr als jedes dritte Auto auf deutschen Stra├čen ein E-Auto sein. "F├╝r diese Menge an Elektromobilen ist das Niederspannungsnetz im deutschen Stromnetz nicht ausgelegt." Um Stromausf├Ąlle zu vermeiden, m├╝ssten die Netzbetreiber bei einer Elektrifizierung von 50 Prozent bis zu elf Milliarden Euro in den Ausbau ihrer Netze investieren.

Eine Alternative w├Ąre, die Autos nicht mehr abends ab dem Moment zu laden, an dem sie an die Steckdosen angeschlossen werden, sondern sp├Ąt in der Nacht. Wenn 93 Prozent der Autofahrer das t├Ąten, "wird ein Ausbau des Netzes ├╝berfl├╝ssig, selbst wenn die E-Auto-Quote 100 Prozent betr├Ągt".


Quelle:
- dpa-AFX

Facebook LogoTwitter LogoPinterest LogoWhatsApp Logo
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...

ShoppingANZEIGEN

Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
Loading...
E-Auto, vom Hafer gestochen
BMWDeutschlandElektroauto
Auto-Themen

t-online - Nachrichten f├╝r Deutschland
t-online folgen
FacebookTwitterInstagram

Das Unternehmen
Str├Âer Digital PublishingJobs & KarrierePresseWerbenKontaktImpressumDatenschutzhinweiseDatenschutzhinweise (PUR)Jugendschutz



Telekom
Telekom Produkte & Services
KundencenterFreemailSicherheitspaketVertragsverl├Ąngerung FestnetzVertragsverl├Ąngerung MobilfunkHilfeFrag Magenta


TelekomCo2 Neutrale Website