Sie sind hier: Home > Auto > Specials >

Schweden zeigen eine Art SUV

...

Saab  

Schweden zeigen eine Art SUV

20.02.2008, 17:15 Uhr | mid

Saab 9-4X (Foto: Saab)Saab 9-4X (Foto: Saab) Mit einem Crossover-Konzept bringt sich der schwedische Automobilhersteller Saab nach einer Neuheiten-Pause wieder ins Gespräch. Der Saab 9-4X BioPower mit Ethanolmotor und Allradantrieb feiert auf der Detroit Auto Show Premiere und zielt damit auf das wachsende Segment mittelgroßer SUV.

Foto-Show Saab 9-4X

Typisches Saab-Gesicht

Äußerlich lässt der Saab-typische dreiteilige Kühlergrill mit den flankierenden flachen Scheinwerfern die Familienzugehörigkeit erkennen. Die hohe seitlich Gürtellinie sowie die mächtigen 21-Zoll-Felgen sorgen für einen wuchtigen Auftritt.

Für die Kälte gemacht

Das Heck prägen waagerecht angeordnete Rückleuchten und ein kleiner Dachkantenspoiler. Für Alltagsnutzen sorgen in der für den Wintersport-Einsatz ausgelegten Konzeptfahrzeug unter anderem eine ausziehbare Ladehilfe, die Befestigungsmöglichkeiten für drei Paar Skier sowie ein mit wasserdichtem Gummi ausgekleideter Laderaum.

Aktuelle Meldungen Autogramm

300 PS aus Vierzylinder

Für den Antrieb ist ein 2,0-Liter-Vierzylinder-Turbomotor verantwortlich, der auf die Verbrennung des umweltschonenden Kraftstoffs Ethanol ausgelegt ist. Er leistet 300 PS und stellt ein maximales Drehmoment von 400 Newtonmeter zur Verfügung. Der Durchschnittsverbrauch soll bei rund 10,5 Litern auf 100 Kilometern liegen.

Allradantrieb für alle

Im ebenfalls möglichen Benzinbetrieb sinken die Leistungsdaten etwas. Der neu entwickelte Allradantrieb verteilt die Kraft elektronisch geregelt nicht nur zwischen Vorder- und Hinterachse, sondern auch zwischen den Hinterrädern. Das soll laut Saab für ein dynamisches Fahrverhalten sorgen.

2009 soll der 9-4X kommen

Eine Serienversion des SUV soll bereits in der zweiten Jahreshälfte 2009 auf den deutschen Markt kommen. Preise sind noch nicht bekannt gegeben worden.

Liebe Leserinnen und Leser, leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren - und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
EntertainTV nur 5,- € mtl. für MagentaZuhause Kunden
jetzt EntertainTV dazubuchen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018