Sie sind hier: Home > Auto >

Käufer müssen sich gedulden

...

Abwrackprämie  

Käufer müssen sich gedulden

18.06.2009, 13:43 Uhr | mid; AFP, dpa

Abwrackprämie: Viele Kunden warten auf ihren Reservierungsbescheid (Foto: imago)Abwrackprämie: Viele Kunden warten auf ihren Reservierungsbescheid (Foto: imago) Die Auszahlung der Abwrackprämie für Altautos lässt auf sich warten: Laut einer ADAC-Umfrage haben 72 Prozent der betroffenen Autokäufer noch keinen Reservierungsbescheid des zuständigen Bundesamtes Bafa bekommen. Dieser ist aber nötig, um den eigentlichen Antrag zu stellen.#

Foto-Show Die Schrottauto Top Ten
Foto-Show Gewinner und Verlierer der Abwrackprämie

Sagen Sie Ihre Meinung zur Abwrackprämie und diskutieren Sie mit: Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben und absenden.

Geld bislang nur bei 15 Prozent angekommen

Von denjenigen, die bereits alle notwendigen Papiere eingereicht haben, wissen nur 20 Prozent, dass ihnen der Verschrottungsbonus tatsächlich bewilligt wird. Lediglich 15 Prozent der Umfrageteilnehmer haben bereits Geld auf dem Konto. An der Umfrage haben rund 1200 Personen teilgenommen.

Fast 40 Prozent mehr Frauen kaufen Autos

Zurzeit kaufen sich so viele Frauen wie nie zuvor ein neues Auto. Der Frauenanteil unter den Neuwagenkäufern habe in den ersten Monaten des Jahres durchschnittlich 39 Prozent betragen und damit einen Höchststand erreicht, erklärte der Autoexperte Ferdinand Dudenhöffer vom Center Automotive Research an der Universität Duisburg-Essen am Donnerstag.

Frauen greifen bei Kleinwagen zu

Grund für das hohe Interesse von Frauen an der Abwrackprämie sei, dass der Umweltbonus als Kaufanreiz "besonders auf dem Kleinwagenmarkt" wirke, erklärte Dudenhöffer. Frauen interessierten sich deutlich stärker als Männer für kleine Autos. So seien zwischen Januar und Mai von Frauen zweieinhalb Mal so viele Wagen neu zugelassen worden als im Vorjahreszeitraum. Bei den Männern dagegen habe sich die Zulassungsquote in Folge des Umweltbonus' nicht einmal verdoppelt.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018