Sie sind hier: Home > Auto >

Mercedes-Händler muss Schluckspecht zurücknehmen

...

Recht  

Mercedes-Händler muss Schluckspecht zurücknehmen

09.08.2010, 15:37 Uhr | mid, t-online.de, mid

. Nicht immer bereitet ein Mercedes seinen Fahrern Freude (Foto: dpa)

Nicht immer bereitet ein Mercedes seinen Fahrern Freude (Foto: dpa)

Ein erhöhter Spritverbrauch und starke Vibrationen können zur Rückgabe eines gekauften Neuwagens berechtigen. Das hat das Landgericht München nun entschieden. Geklagt hatte der Käufer eines E-Klasse-Modells von Mercedes. Der tatsächliche Spritverbrauch lag deutlich über den vom Hersteller angegebenen 8,6 Litern auf 100 Kilometer, wie das Gericht feststellte.

Nach Beauftragung eines Sachverständigen gab das Gericht dem Käufer Recht. Der Experte hatte auf der Straße Verbrauchsmessungen durchgeführt und sei auf einen Durchschnittsverbrauch von 11,2 Litern gekommen, also 30 bis 35 Prozent mehr als von Mercedes angegeben.

Schon ein Mehrverbrauch von zehn Prozent gilt als Mangel

Das war nach Ansicht der Richter eindeutig zu viel. Ein Neuwagen gilt bereits dann als mangelhaft, wenn der Mehrverbrauch bei zehn Prozent liegt. Überdies führte der Sachverständige aus, die Vibrationen seien so stark wie bei einem Auto von vor 20 Jahren.

Eigentor vom Mercedes-Händler

Ein Eigentor schoss die Beklagtenseite, als sie die Verbrauchstests auf der Straße monierte und den Rollenprüfstand als geeignetes Mittel einwendete. Dem hielten die Richter mangelndes Kundenbewusstsein entgegen. Es sei ein Unding, mit theoretischen Messwerten zu argumentieren, die im einzig entscheidenden Alltagsbetrieb nicht zu erreichen seien. Mercedes musste den Wagen zurücknehmen (LG München I, Az.: 4 O 6504/07// DAR 2009,531//)

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Benzinpreisvergleich
Benzinpreise vergleichen

Nutzen Sie den Benzinpreis-Vergleich und sparen Sie bares Geld.
Für Umkreissuche die PLZ 3-stellig eingeben.


Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018