Sie sind hier: Home > Auto >

Kia Sorento: Facelift für das Kompakt-SUV

Kia Sorento: Facelift für das Kompakt-SUV

20.06.2012, 17:20 Uhr | mid

Kia Sorento: Facelift für das Kompakt-SUV. Kia Sorento Facelift (Quelle: Hersteller)

Kia Sorento Facelift (Quelle: Hersteller)

Kia unterzieht sein Kompakt-SUV Sorento nach nur drei Jahren einer Modellpflege. Hauptelemente sind ein optimierter Antriebsstrang zur Verbesserung der Verbrauchs- und Emissionswerte, neu gestaltete Front- und Heckstoßfänger mit vertikal angebrachten Nebelscheinwerfern sowie zusätzliche Komfort-Ausstattung.

Kia Sorento: Facelift für mehr Prestige

Die modifizierte Mittelkonsole verfügt jetzt über ein sieben Zoll großes LCD-Display. Neu beim Konkurrenten von VW Tiguan und Konsorten sind zudem LED-Tagfahrleuchten und optional erhältliche 19 Zoll-Leichtmetall-Räder.

Premiere auf dem Pariser Autosalon 2012

Premiere feiert der überarbeitete Kia Sorento auf dem Pariser Autosalon im September. Die Preise für den überarbeiteten Kia Sorento stehen noch nicht fest. Das aktuelle Modell beginnt bei 29.495 Euro.

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Media Markttchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: