Sie sind hier: Home > Auto >

Luxus-Van: Mercedes Viano Vision Diamond

Luxus-Van: Mercedes Viano Vision Diamond

25.06.2012, 08:51 Uhr | rr (CF)

Kleinbus und Luxus mögen auf den ersten Blick Gegensätze sein. Doch wer im Mercedes Viano Vision Diamond Platz nimmt, wird seine Meinung schnell revidieren: In diesem Van steckt alles, was das Herz auf langer und kurzer Fahrt begehrt.

Mit einem Transporter für Großfamilien hat der Mercedes Viano Vision Diamond bereits äußerlich wenig gemein. Na gut, die Maße stimmen, doch schon die Lackierung lässt erahnen, dass sie nicht für schmutzige Kinderhände gemacht wurde. Zweifarbig – schwarz und weiß – erinnert der Luxus-Van ein wenig an die ausrangierte Nobelmarke Maybach. Ansonsten lässt sich der Viano, der die Basis für dieses besondere Gefährt ist, noch ganz gut erkennen. Vorgestellt hat Mercedes diese Studie auf der Auto China 2012 in Peking. Entsprechend lässt sich in der zweifarbigen Lackierung auch ein Tribut an das Reich der Mitte und die Kräfte von Yin und Yang erahnen: Eine klare Ansage, welchen Markt Mercedes hier im Blick hat. Genauso klar ist, dass im Mercedes Viano Vision Diamond wohl eher solche Personen Platz nehmen werden, die zwischen ihren vielen Geschäftsterminen einen gewissen Ausgleich suchen. In diesem Van werden diese ihn nämlich finden. Wer die Tür – oder besser: das Portal – zum Herz der Nobelkarosse öffnet, der wird nicht schlecht staunen, was sich hier so alles findet. Und der Besitzer des Wagens wird sicher nicht selber fahren – dafür ist ein Chauffeur vorgesehen, dessen Arbeitsplatz vom luxuriösen Fond getrennt ist.

Der Fond ist komplett in Porzellanweiß gehalten, sodass man annehmen könnte, der Mercedes Viano Vision Diamond sei in Meißen gefliest worden. Und wo normalerweise um die sechs Personen Platz finden, bietet der Nobel-Van bloß Platz für zwei. Aber diese Plätze haben es in sich. Die zwei Massagesessel bieten ähnlichen Komfort wie die Flugzeugsitze in der Luxus-Klasse: Sie lassen sich so weit ausfahren, dass die Passagiere die Beine hochlegen können und bei Bedarf auch ein entspanntes Nickerchen halten können. Alternativ nimmt man so auch die ideale Liegeposition ein, um sich dem Entertainmentsystem zu widmen, dessen Prunkstück ein 40-Zoll-Flachbildschirm ist, der an der Trennwand zwischen Fond und Fahrerbereich montiert ist. Zum scharfen Bild gesellt sich dann auch ein satter Sound aus der Hi-Fi-Anlage von Bang und Olufsen. Mehr als 1.300 Watt beschallen die Ohren und bringen das Kinogefühl auf die Straße. Bedienen lässt sich das Ganze via iPad. Wer hingegen lieber engeren Kontakt zum Fahrer pflegt, kann die Trennwand samt Bildschirm herunterfahren und versenken. So viel technischer Luxus im Mercedes Viano Vision Diamond lässt einen glatt vergessen, dass es hier noch viel mehr zu entdecken gibt.

Mercedes Viano Vision Diamond: Champagnerkühler mit 258 PS

Denn natürlich macht der Van seinem Namen alle Ehre: Insgesamt acht Diamanten mit je einem viertel Karat sind in der Zierleiste im Mercedes Viano Vision Diamond eingelassen. Die Zahl acht soll den chinesischen Kunden ein wenig Glück versprechen. Doch wer sich einen solchen Van leisten kann, gehört wohl ohnehin schon zu den Glücklichen. Selbst wenn man bei Mercedes nichts zum Preis hat verlauten lassen, wird da einiges zusammenkommen: Der Chauffeur nimmt auf Nappaleder Platz, im Fond hat man sich für Dinamica-Leder entschieden. Die Becherhalter sind auch nicht für Kaffee oder Coladosen konzipiert, sondern speziell für Champagnergläser. Und damit Sie nie auf dem Trockenen sitzen, ist ein Champagnerkühler auch gleich mit an Bord. Wer im Luxus des Mercedes Viano Vision Diamond schwelgt, dem dürfte es zwar fast egal sein, aber vielleicht interessiert es ja den Chauffeur: Unter der Haube des Luxus-Vans arbeitet ein V6-Motor mit 258 PS, der Passagiere und Champagner rund neun Sekunden auf Tempo 100 beschleunigt. Ob der Mercedes Viano Vision Diamond jemals in Serie gehen wird, ist noch offen – im Zweifel aber wohl nur eine Frage des Geldes.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Sparen Sie 35% auf Sofas, Betten, Gartenmöbel u.m.*
jetzt zur Power Shopping Week bei XXXLutz
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe