Sie sind hier: Home > Auto >

Golf 7: Produktion startet im August

VW Golf VII: Produktion startet im August

09.07.2012, 08:44 Uhr | dpa

Mitte August will VW nach einem Bericht der Wirtschaftszeitung "Automobilwoche" mit der Fertigung des Golf VII im Stammwerk Wolfsburg und in Zwickau beginnen. Die dreiwöchigen Werksferien sollten zur Umstellung auf den sogenannten Modularen Querbaukasten MBQ genutzt werden.

VW Golf VII: ab November zu haben

Mit diesem Konstruktionsverfahren vereinheitlicht der VW-Konzern Entwicklung und Produktion seiner Autos. Der neue Golf ist der erste Volkswagen, bei dem MBQ eingesetzt wird. Er werde Ende September auf dem Pariser Autosalon vorgestellt und im November dann zuerst in Deutschland und anschließend in anderen europäischen Ländern verkauft.

VW verspricht mehr Innenraum

Im Vergleich zum Vorgänger wird der neue Golf länger und komfortabler und bietet im Innenraum mehr Platz. "Der Golf wird im Vergleich zum Vorgänger einen längeren Radstand aufweisen und deshalb im Innenraum noch einmal wachsen. In der Gesamtlänge wird er etwa so groß ausfallen wie heute, bekommt aber andere Proportionen", so VW-Entwicklungsvorstand Ulrich Hackenberg.

"Breiter und flacher"

"Die Vorderachse wurde nach vorn gerückt, wovon die Form insgesamt profitiert. Außerdem haben wir den vorderen Überhang kräftig verkürzt. Der neue Golf wird breiter und auch etwas flacher."

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Madeleinetchibo.deOTTOWeltbildbonprix.deLIDLBabistadouglas.deMadeleine

shopping-portal

Hinweis:

Der Internet Explorer wird nicht länger von t-online unterstützt!

Um sicherer und schneller zu surfen, wechseln Sie jetzt auf einen aktuellen Browser.

Wir empfehlen unseren kostenlosen t-online-Browser: