Sie sind hier: Home > Auto >

Alkoholtester in Frankreich: Vorerst kein Bußgeld

Alkoholtester in Frankreich: Vorerst kein Bußgeld

10.10.2012, 11:08 Uhr | dpa-tmn

Gute Nachricht für alle Autourlauber in Frankreich: Wer ohne Alkoholtestgerät erwischt wird, muss derzeit noch keine Strafe zahlen. Erst ab März 2013 wird ein Bußgeld verhängt, teilte der Automobilclub ADAC mit.

Alkoholtester: Mitführen ist Pflicht

Seit 1. Juli müssen Autofahrer in Frankreich einen Alkoholtester mitführen. Wer kein Gerät an Bord hat, muss ab März ein Bußgeld von elf Euro bezahlen. Bis dorthin gibt es lediglich eine Ermahnung.

Lieferengpässe beim Gerät

Ursprünglich sollte die Übergangsfrist bereits am 31. Oktober enden. Da es jedoch Lieferengpässe gibt, wurde der Termin laut ADAC verschoben.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche
AnzeigeREIFENKONFIGURATOR

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal