Sie sind hier: Home > Auto >

Restwert: SUV sind wertstabiler als Kombis

...

Neue Studie  

SUV hängen Kombis beim Restwert ab

18.10.2013, 18:47 Uhr | SP-X

Restwert: SUV sind wertstabiler als Kombis. Restwert: SUV sind wertstabiler als Kombis (Quelle: Hersteller)

Restwert: SUV sind wertstabiler als Kombis (Quelle: Hersteller)

Für viele Neuwagenkäufer gehört er zu den wichtigsten Argumenten für oder gegen ein Automodell: der Restwert. Eine Studie der Fachzeitschrift "bfp Fuhrpark" ergab nun, dass SUV im Allgemeinen weniger an Wert verlieren als vergleichbare Kombi-Modelle. Dadurch kann sich in der Gesamtbetrachtung der SUV-Aufpreis von einigen tausend Euro durchaus lohnen.

BMW: X1 sieben Prozentpunkte vor 1er

So zeigt der Analyse zufolge zum Beispiel ein fünftüriger BMW 118d gegenüber dem SUV-Ableger X1 18d ein um sieben Prozentpunkte schlechteres Wertverhalten. Von seinem Neupreis in Höhe von 29.150 Euro hat der Kombi in zwei Jahren 15.196 Euro verloren, das entspricht einem prozentualen Wertverlust von 52,1 Prozent. Das SUV hingegen kostete 32.500 Euro und verlor 14.658 Euro, hat also lediglich 45,1 Prozent seines Neuwertes eingebüßt.

Skoda Yeti wertstabiler als Fabia Combi

Ähnlich sieht es beim Vergleich zwischen dem Skoda Yeti und dem Fabia Combi (beide mit 1,6-Liter-Diesel) aus. Auch hier hat das SUV sieben Prozentpunkte weniger Wertverlust.

SUV-Vorteil auch im Premium-Segment

Der X3 18d weist nach zwei Jahren fünf Prozentpunkte Vorsprung gegenüber dem 318d Touring auf. Auch der Mercedes ML 250 Bluetec verliert gegenüber dem E 250 CDI T-Modell 2,8 Prozentpunkte weniger an Wert.

Ausnahme: Opel Astra besser als Mokka

Ausnahme der Analyse: Der Opel Astra Sports Tourer liegt drei Prozentpunkte vor dem Mokka (beide mit 1,7-Liter-Diesel). Die Analyse beruht auf Daten der Marktbeobachter von Jato Dynamics und der Restwertspezialisten Bähr & Fess Forecasts.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
UMFRAGE
Berücksichtigen Sie beim Neuwagen-Kauf die Restwerte der in Frage kommenden Modelle?
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018