Sie sind hier: Home > Auto >

Brough Superior SS100: Nackter Luxus in futuristischem Design

Brough Superior SS100  

Brough Superior SS100: Nackter Luxus

11.12.2013, 16:48 Uhr | bl, wanted.de

Brough Superior SS100: Nackter Luxus in futuristischem Design. Brough Superior SS100: Nackter Luxus in futuristischem Design (Quelle: Hersteller)

Brough Superior SS100: Nackter Luxus in futuristischem Design (Quelle: Hersteller)

Horex, Indian oder Royal Enfield haben es zuletzt vorgemacht: Comebacks von Traditionsmarken sind in der Motorradbranche derzeit schwer angesagt. Nun taucht wieder ein alter Name auf. Die englische Edelmarke Brough Superior kommt zurück - und wie: Das futuristisch ausschauende Naked-Bike SS100 soll ab Frühjahr 2014 für rund 50.000 Euro die Straßen unsicher machen.

Obwohl Brough Superior zwischen 1919 und 1939 nur 20 Jahre bestand, hat die Marke einen festen Platz in der Motorrad-Historie. Der geniale britische Konstrukteur Georg Brough sorgte damals mit dem Bau exklusiver und teurer Maschinen für Aufsehen. 1924 erschien die erste 100er Superior - das Motorrad überzeugte neben herausragender Motorentechnik mit innovativem Design und einem Fahrwerk der Sonderklasse.

Heute umweht Bikes von Brough Superior das Image als Rolls-Royce unter den Motorrädern. Gut erhaltene Exemplare von damals sind bei wohlhabenden Klassik-Liebhabern heiß begehrt. So erzielte eine Superior 100 aus dem Jahr 1934 bei einer Versteigerung in Los Angeles einen Preis von sagenhaften 211.000 Euro.

Die neu aufgelegte Superior 100 orientiert sich vom Design stark an ihrer Vorgängerin, kommt aber als >>

hochmodernes Motorrad daher. Zudem glänzt die Maschine wie damals mit edlen Zutaten: Die Gabelholme der Vorderrad-Führung sind - wie die Hinterradschwinge auch - aus einer Aluminium-Magnesium-Legierung gefertigt. Die Doppelscheiben-Bremse wird unter Verwendung von Keramik hergestellt.

140 PS treffen auf 180 Kilo

Für Vortrieb sorgt ein V2-Motor mit 997 Kubikzentimetern Hubraum. Mit 140 PS bei nur 180 Kilogramm Leergewicht (der Gitterrohrrahmen besteht teilweise aus Titan) kann es der Fahrer ordentlich krachen lassen. Der Preis für das in limitierter Auflage erscheinende Motorrad steht noch nicht fest, dürfte sich aber bei rund 50.000 Euro einpendeln. Somit ist das britische Luxus-Bike, wie es sich für eine Brough Superior seit jeher gehört, nur einer exklusiven Käuferschaft vorbehalten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Paperbag-Hosen mit hoher Taille und gerafftem Bund
Trend-Styles bei BAUR
Anzeige
Alles andere als langweilig: die neue Basics-Kollektion
Basics bei C&A
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe