Sie sind hier: Home > Auto > Specials > Winterreifen >

Wechsel auf Sommerreifen: Wenn der Sonnenschein trügt

...

Jetzt schon auf Sommerreifen wechseln?  

Wenn der Sonnenschein trügt

10.03.2015, 08:06 Uhr | jps, t-online.de

Wechsel auf Sommerreifen: Wenn der Sonnenschein trügt. Wechsel auf Sommerreifen: Wenn der Sonnenschein trügt (Quelle: imago/CHROMORANGE)

Wechsel auf Sommerreifen: Wenn der Sonnenschein trügt (Quelle: CHROMORANGE/imago)

Wenn Sie keine Allwetter- oder Ganzjahresreifen nutzen, stellt sich Jahr für Jahr die Frage, wann der beste Zeitpunkt gekommen ist, um von Winter- auf Sommerreifen zu wechseln. In diesem Jahr scheint schon jetzt sicher zu sein, dass der Winter nicht mehr einbricht. Also doch schon jetzt in die Werkstatt?

Wann ist der richtige Zeitpunkt für Sommerreifen?

Auf der sicheren Seite sind Sie, wenn Sie die sogenannte "O-bis-O-Regel" beachten. Diese Faustregel besagt, dass man Winterreifen von Oktober bis Ostern aufziehen sollte. Doch natürlich hängt dies auch immer von den aktuell herrschenden und vorhergesagten Wetterbedingungen ab. Zudem fällt Ostern nicht immer auf das gleiche Datum.

Winterreifen nicht zu lange am Auto lassen

Mit dem Wechsel auf Sommerreifen sollten Sie deshalb auf jeden Fall warten, bis die Straßen schnee- und eisfrei sind, der letzte Frost vorbei ist und die Temperaturen kontinuierlich über sieben Grad Celsius liegen - auch in der Nacht. Denn bei niedrigen Plusgraden kann sich die Gummimischung der Sommerreifen verhärten und dadurch die Bodenhaftung vermindern. Bei den etwas weicheren Winterreifen hingegen lässt die Bremsleistung bei wärmeren Temperaturen nach, warnt der ADAC.

Das Einsatzgebiet entscheidet über den richtigen Zeitpunkt

Zusätzlich kommt es natürlich auch auf das Einsatzgebiet an: Wer vorwiegend in ländlichen Gebieten und dazu vielleicht noch in einer Hoch- oder Mittelgebirgsregion unterwegs ist, sollte naturgemäß einen späteren Zeitpunkt für den Wechsel auf Sommerreifen wählen, als etwa jemand, der ausschließlich in flach gelegenen Ballungszentren umherfährt.

Bequemer Reifenwechsel in der Werkstatt

Wenn der richtige Zeitpunkt für den Wechsel von Winter- auf Sommerreifen gekommen ist, können Sie diesen entweder selbst durchführen oder eine Werkstatt damit beauftragen. Bei Kompletträdern ist es meistens kein Problem, den Reifenwechsel selbst durchzuführen, besitzen Sie jedoch nur einen Satz Felgen, auf die Sie sowohl Ihre Sommer- als auch Ihre Winterreifen aufziehen, sollten Sie sicherheitshalber einen Fachmann beauftragen.

UMFRAGE
Wann wechseln Sie in diesem Jahr auf Sommerreifen?

Die Kosten für einen Wechsel durch Profis liegen bei seriösen Anbietern für Kompletträder zwischen 15 und 20 Euro, für den Wechsel der Reifen selbst mit Auswuchten sind - je nach Felgendurchmesser mindestens 40 Euro fällig (jeweils für vier Räder).

Winterreifen richtig einlagern

Wenn Sie die Winterreifen auch im kommenden Jahr wieder verwenden möchten, stellen Sie sicher, dass diese noch die empfohlene Profiltiefe von vier Millimetern haben. Markieren Sie die Reifen mit Kürzeln wie "VL" für "vorne links" mit Kreide oder kleben Sie ein Stück Klebeband mit der Angabe auf.

Die Polizei Rheinland-Pfalz empfiehlt, die Winterreifen gut zu reinigen, auf Beschädigungen zu überprüfen und dann kühl, dunkel und trocken - am besten hängend - einzulagern.

Komfortabel: Einlagerung in der Werkstatt

Falls der Platz im heimischen Keller nicht ausreicht, dann können Sie die Winterräder oder -reifen auch professionell einlagern lassen. Viele Werkstätten bieten diesen Service für ihre Kunden zu Preisen um 30 Euro an. Damit entfällt dann auch der oft mühsame Transport der Pneus auf Hin- und Rückweg zur und von der Werkstatt.

Mehr zum Thema Reifen, Reifenwechsel, Luftdruck und RDKS und finden Sie in unserem Sommerreifenspecial.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018