Sie sind hier: Home > Auto > Specials > Winterreifen >

BMW-Rückruf: BMW 1er, 2er, 3er und 4er betroffen


BMW 1er, 2er, 3er und 4er betroffen  

BMW ruft die kleinen Baureihen zurück

14.04.2015, 14:19 Uhr | t-online.de

BMW-Rückruf: BMW 1er, 2er, 3er und 4er betroffen. BMW ruft 2500 Fahrzeuge der Baureihen 1er, 2er, 3er und 4er in die Werkstatt. (Quelle: Hersteller)

BMW ruft 2500 Fahrzeuge der Baureihen 1er, 2er, 3er und 4er in die Werkstatt. (Quelle: Hersteller)

Rückruf bei BMW: Der Münchner Autobauer muss in Deutschland 2500 Fahrzeuge zurückrufen. Es handelt sich um die Baureihen BMW 1er, 2er, 3er und 4er. Grund für den Rückruf ist eine möglicherweise defekte Benzinpumpe.

Es ist laut BMW möglich, dass die Kraftstoffzufuhr unterbrochen wird und sich deshalb der Motor nicht starten lässt. In Extremfällen kann während der Fahrt der Motor ausgehen.

BMW: Weltweit 70.000 Autos betroffen

Weltweit sind etwa 70.000 Fahrzeuge mit Vier- und Sechszylindermotoren betroffen. Es handelt sich um Fahrzeuge aus dem Produktionszeitraum Juni 2013 bis April 2014.

Das Kraftfahrt-Bundesamt schreibt die Halter der betroffenden Fahrzeuge an.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Nur dieses Wochenende versandkostenfrei bestellen!
Code: GRATISVERSAND19 bei MADELEINE

shopping-portal