Sie sind hier: Home > Auto >

Kühler und Wischwasser: Flüssigkeiten im Auto winterfest machen

Kühler und Wischwasser  

Flüssigkeiten im Auto winterfest machen

09.11.2018, 12:35 Uhr | dpa

Kühler und Wischwasser: Flüssigkeiten im Auto winterfest machen. Für klare Sicht vorsorgen: Frostschutz für die Scheibenwaschanlage können Autofahrer problemlos selbst nachfüllen und müssen das nicht die Werkstatt machen lassen.

Für klare Sicht vorsorgen: Frostschutz für die Scheibenwaschanlage können Autofahrer problemlos selbst nachfüllen und müssen das nicht die Werkstatt machen lassen. Foto: Holger Hollemann. (Quelle: dpa)

Losheim am See (dpa/tmn) - Rechtzeitig vor dem ersten klirrenden Frost prüfen Autofahrer besser die Flüssigkeiten im Auto auf ihre Wintertauglichkeit. Bei der Kühlflüssigkeit kann das laut Sachverständigenorganisation KÜS eine Werkstatt checken.

Es lässt sich aber auch selbst machen. Dazu öffnet man zunächst den Deckel des Kühlers - aber zum Schutz vor Verbrennungen nur bei kaltem Motor. Ein Frostschutzprüfer, den es schon für wenige Euro etwa in Baumärkten gibt, misst dann den Frostschutzgehalt im System.

Fehlt etwas, füllen Autofahrer gemäß der Umrechnungstabelle auf dem Kanister nach. Als Beispiel: Ein 55-prozentiger Anteil bietet laut KÜS eine Frostsicherheit bis minus 45 Grad. Zu viel Frostschutz bringe keinen Vorteil und sei zu vermeiden. Das Mittel selbst muss zudem die gleiche Farbe aufweisen wie das bereits im Kühler vorhandene. Das könne blau, rot oder grün sein und darf nicht gemischt werden.

Beim Frostschutz für das Scheibenwischwasser rät die KÜS zu einem Mittel, das bis etwa minus 20 Grad ausreicht. Nach dem Auffüllen betätigen Autofahrer mehrfach die Anlage, um das Mittel auch in die Schläuche und zu den Düsen zu bringen. Bei eingefrorenem Wischwasser kann laut KÜS ein Bußgeld von 20 Euro fällig werden.

Anmerkung der Redaktion: Diese Nachricht der Deutschen Presse-Agentur (dpa) ist Teil eines automatisierten Angebots, das auf unserer Webseite ausgespielt wird. Weder der Inhalt noch die Rechtschreibung wurden durch die t-online.de-Redaktion geprüft. Die dpa arbeitet aber streng nach journalistischen Standards. Sollten Sie dennoch Fehler entdecken, freuen wir uns über eine Rückmeldung. Herzlichen Dank!

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Hardware-Set für 1,- €* statt 140,- €: Magenta SmartHome
zu Magenta SmartHome
Anzeige
„Denim Blue“: Wenn Farbe ins Spiel kommt
gefunden auf OTTO.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018