Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Kombi mit hellem Köpfchen

...

Kombi mit hellem Köpfchen

10.09.2004, 13:13 Uhr | t-online.de

Peugeot 407 SW (Foto: Peugeot)Peugeot 407 SW (Foto: Peugeot)Peugeot bietet neben der 407-Limousine auch einen Kombi nach. Die Franzosen kennzeichnen diese Karosserieform inzwischen aber nur noch mit dem Kürzel SW. Denn nach einem gemeinen Kombi sieht der Wagen wirklich nicht aus.

Foto-Show Der neue Peugeot 407 SW

Die fehlende Ähnlichkeit zu herkömmlichen Kombis liegt beim Peugeot 407 SW vor allem an der geschickten Heckgestaltung. Die schmal geschnittene, sich nach oben hin verjüngende Heckscheibe hinterlässt mit den dreieckigen Ausläufern an den Seiten den Eindruck, als spanne sie sich um das gesamte Heck. Ebenso verlaufen auch die Rückleuchten ums Eck und im spitzem Winkel in den Seiten aus.

Foto-Show Peugeot 907

Ein Gefühl der Kopffreiheit
Im Gegensatz dazu ragt die tief eingeschnittene Ladekante wie eine vorstehende Unterlippe aus dem massigen Heckstoßfänger heraus. Das Ganze erinnert ein wenig an die Geometrie eines Renault Vel Satis oder des neuen Seat Toledo. Serienmäßig gibt es dazu noch ein riesiges Panorama-Glasdach, das in neun Stufen bis zu 1,6 Quadratmeter Himmel über den Köpfen der Insassen öffnet.

Foto-Show Peugeot 1007

Ein bisschen höher
Der neue Peugeot 407 SW (Foto: Peugeot)Der neue Peugeot 407 SW (Foto: Peugeot)Das übrige Styling wie auch die Dimensionen folgen denen der Limousine. Der gleiche großmaulige Kühler, dieselben weit nach hinten gezogenen Scheinwerfer. Der 4,763 Meter lange 407 SW streckte sich gegenüber der Stufenheck-Version um 87 Millimeter, allerdings nur nach hinten raus. Bis zur Hinterachse sind beide Modelle gleich lang, auch der Radstand von 2725 Millimetern ist identisch. Allein die Höhe wuchs durch die Dachreling um 41 Millimeter auf 1,486 Meter.

Wenig Laderaum
So ungewöhnlich die Formen, so gewöhnlich Funktion und Variabilität. Der Kofferraum schluckt im Normalzustand 448 Liter. Werden die asymmetrisch teilbaren Rücksitzlehnen nach vorne geklappt, sind es gerade mal 624 Liter. Lifestyle kostet nun mal Laderaum. Immerhin ist die Beifahrerlehne ebenfalls nach vorn zu klappen, wodurch eine 2,7 Meter lange Ladefläche entsteht. Und das Heckfenster lässt sich separat auf Schlüsselknopfdruck öffnen, was in engen Parklücken sehr praktisch ist.

Sechs Motoren zur Auswahl
Auch Technik, Fahrwerk und Motoren übernimmt der Kombi von der Limousine. Zur Wahl stehen vier Benziner mit Leistungen zwischen 116 PS und 211 PS sowie die beiden HDi-Motoren mit 109 PS oder 136 PS (100 kW). Alle Motoren erfüllen die Abgasnorm Euro4, die beiden Diesel sind zudem ab Werk mit dem FAP-Rußpartikelfilter ausgerüstet.

Sicheres Konzept
Für Sicherheit sorgen neben ABS und ESP ein Notbremsassistent sowie neun Airbags, darunter ein Lenksäulen-Airbag für den Fahrer, wofür der 407 im EuroNCAP-Crashtest schon das Top-Ergebnis von fünf Sternen einfahren konnte.

Üppige Serienausstattung
Peugeot bietet den Kombi ab 21.900 Euro in den Ausstattungsversionen SW, SW Prémium und SW Platinum an. Schon die Basis ist mit einer automatischen Klimaanlage, elektrischen Fensterhebern vorn und hinten, Mittelarmlehnen mit integriertem Staufach, Bordcomputer und beleuchteten Seitenschwellern vorn und hinten recht üppig bestückt.

Viele Extras
Ab der zweiten Stufe SW Prémium gibt es zusätzlich eine getrennt regelbare Klimaautomatik, CD-Audioanlage, Leder an Lenkrad und Schalthebelknauf. Reifendruck- und Regensensor sowie 17-Zoll-Leichtmetallräder. Die Top-Variante Platinum erwärmt Autofahrers Herz mit beheizbaren und elektrisch verstellbaren Ledersitzen, Xenonscheinwerfern, Scheinwerfer-Reinigungsanlage und Tempomat.

Aktuelle Meldungen Die Auto-Info-Show

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Mehr zu den Themen

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018