Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen & Fahrberichte >

Golf VI soll auch als Cabrio kommen

Volkswagen  

Golf VI soll auch als Cabrio kommen

27.09.2007, 10:44 Uhr | T-Online, t-online.de

So könnte das Golf VI Cabrio aussehen (Foto: MPI/Schulte)So könnte das Golf VI Cabrio aussehen (Foto: MPI/Schulte) Wer einen offenen Volkswagen fahren will, muss zurzeit zum Beetle Cabrio oder zum Eos greifen. Für Volkswagens wichtigstes Modell, den Golf V, ist kein Cabrio erhältlich. Damit soll bald Schluss sein. Volkswagen will den neuen Golf VI auch als Cabrio anbieten, berichtet die "auto motor und sport".

Übrigens: Mit einem Doppelklick auf jedes beliebige Wort im Artikel können Sie weiterführende Informationen der Online-Enzyklopädie Wikipedia erhalten. Probieren Sie's aus.

Foto-Show So könnte das Golf VI Cabrio aussehen
Foto-Show VW Golf BlueMotion
Foto-Show VW Golf
Foto-Show VW Golf Variant
Foto-Show VW CrossGolf

Bau in Eigenregie
Der offene Kompakte soll allerdings nicht beim Cabriospezialisten Karmann gefertigt werden. VW will den Wagen komplett in Eigenregie bauen. Im Gespräch sind die Werke Mosel und Wolfsburg.

Rectangle Auto

Wohl kein ganz billiger Spaß
Ob der Golf mit Stoffkapuze oder Stahldach daher kommt, ist noch unklar. Das Golf VI Cabrio würde sich in der Größe und im Preis zwischen Beetle Cabrio und Eos positionieren. Das Beetle Cabrio startet bei 21.500 Euro, der Eos bei 26.850 Euro.

Zum Neuheitenkalender (Foto: Archiv)Zum Neuheitenkalender (Foto: Archiv)Ende 2008 auf dem Markt
Der neue Golf VI soll nach Informationen von "auto motor und sport" seine Premiere im Herbst 2008 auf dem Pariser Automobilsalon feiern. Der Kompaktwagen soll auch mit einer Start-Stopp-Automatik ausgerüstet sein, die den Motor beispielsweise beim Halt an der Ampel aus- und anstellt.

HUK-Link

"Falsches" Golf IV Cabrio
Der letzte offene Kompakte wurde 2002 gebaut. Offiziell wurde es als "Golf IV Cabrio" verkauft. Tatsächlich war es aber ein mehr oder weniger facegelifteter Golf III. Die Produktion der offenen Variante wurde unter anderem beendet, weil die Nachfrage sank - die ersten Klappdachstahldächer von Peugeot waren bei den Kunden wohl beliebter.

Seite weiterempfehlen

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Mäntel-Highlights und schöne Jacken shoppen
bei MADELEINE
myToysbonprix.deOTTOhappy-size.detchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR;
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen & Fahrberichte

shopping-portal