Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen & Fahrberichte > Automobile >

Wohnwagen fahren - Tipps gegen Reifenplatzer

Wohnwagen fahren: Tipps gegen Reifenplatzer

01.03.2012, 09:39 Uhr | am (CF)

Für alle Campingfreunde ist der eigene Wohnwagen nicht ersetzbar. Sobald die kalten Wintermonate vorbei sind, beginnt die neue Saison. Wohnwagen fahren soll generell Spaß machen. Kontrollieren Sie deswegen vor dem Start die Reifen. Diese können sonst platzen und für eine Gefahr sorgen.

Vor der ersten Fahrt die Reifen kontrollieren

Nach langen Standzeiten sind Wohnwagen besonders anfällig für Reparaturen. Eine dauerhafte Sonneneinstrahlung sorgt zudem für einen nachlassenden Reifendruck. Deswegen ist es wichtig, die Reifen vor der Fahrt zu testen. Doch nicht nur der Luftdruck ist wichtig. Sowohl Lauffläche als auch die Seitenwände sollten keine Beschädigungen aufweisen. Ansonsten steigt das Risiko, welches am Ende zum Platzen führen kann.

Wohnwagen fahren will gelernt sein

Modelle, die älter als sechs Jahre sind, sollten nur in Ausnahmefällen noch eingesetzt werden. Führende Reifenhersteller gehen davon aus, dass diese keine ausreichenden Qualitätseigenschaften mehr besitzen und sogar platzen können. Das exakte Produktionsdatum lässt sich an den Reifenseiten ablesen, wo eine vierstellige Nummer zu sehen ist. Die beiden letzten Ziffern geben Auskunft über das Produktionsjahr – die beiden Letzten zeigen die Kalenderwoche an. Da schlechte Reifen als größte Gefahr für Unfälle gelten, sollten Sie hier nicht im falschen Ende sparen. Kontrollieren Sie die Qualität in regelmäßigen Abständen, um auf der sicheren Seite zu stehen.

Verhindern Sie das Platzen der Reifen

Bei längeren Standzeiten sollten Ihre Reifen einen ausreichenden Schutz genießen.  Spezielle Planen, die keine UV-Strahlung durchlassen, schützen effektiv gegen die Sonneneinstrahlung. Was viele Profis tun, ist auch für Neulinge wichtig: Bocken Sie den Anhänger auf, um die Räder zu entlasten. Im Allgemeinen sorgt eine entsprechende Wartung für ein beruhigendes Sicherheitsgefühl. Setzen Sie sich Termine, wann die Pflege des Wohnwagens auf dem Plan steht. Dann werden sämtliche Risiken beim Wohnwagen fahren eliminiert. Zu zweit macht die Pflege oft deutlich mehr Spaß als alleine.

Hier geht´s zum Winterreifen-Special

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Die DSL-Alternative mit LTE50, pausieren jederzeit möglich
den congstar Homespot 100 entdecken
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen & Fahrberichte > Automobile

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe