Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen > Erlkönige >

Opel Adam: Hier ist Opels neuer Cityflitzer unterwegs

...

Opel Adam: Hier ist Opels kommender Cityflitzer unterwegs

27.04.2012, 08:55 Uhr | mid, dapd, t-online.de

Opel Adam: Hier ist Opels neuer Cityflitzer unterwegs. Opel Adam Erlkönig (Quelle: SB-Medien)

Opel Adam Erlkönig (Quelle: SB-Medien)

In Zeiten hoher Spritpreise werden Kleinstwagen immer beliebter. Erst seit kurzem ist der VW up! auf dem Markt, der sich vor allem auch an das jüngere Publikum wendet. Auch Opel schickt 2013 mit dem Opel Adam einen Cityflitzer ins Rennen. Unser Erlkönig-Fotograf hat den Mini-Opel auf dem Nürburgring vor die Linse bekommen.

Legendärer Opel-Pionier wird Namenspate

Die Aufnahmen zeigen einen noch stark getarnten Cityflitzer, der auf der legendären Nordschleife fleißig Testrunden dreht. Die Name erinnert an den legendären Firmengründer Adam Opel und ist schon vorab durchgesickert. Offiziell bekannt geben wollen die Rüsselsheimer die Bezeichnung erst am 8. Mai.

Opel Adam basiert auf Corsa-Plattform

Technisch basiert der Kleinwagen auf der neuen Corsa-Plattform. Mit dem Modell, das bisher unter dem Arbeitstitel "Junior" firmierte, möchte der Rüsselsheimer Autobauer nach eigenen Angaben neue, jüngere Kundensegmente erschließen. Dazu dienen zum Beispiel Lifestyle-Funktionen wie eine iPod-Integration.

Opel Adam 15 Zentimeter länger als der up!

Der Stadtwagen dürfte vor allem den VW up! ins Visier nehmen. Mit rund 3,70 Metern ist er allerdings etwa 15 Zentimeter länger als der Cityflitzer von VW. Vier Erwachsene sollen im Opel Adam ausreichend Platz finden. Der Stadtwagen soll ab Anfang 2013 im Werk Eisenach gefertigt werden. Im selben Jahr kommt der Wagen auf den Markt.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen > Erlkönige

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018