Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Falsches Polizeiauto soll Einbrecher abschrecken

...

Falsches Polizeiauto soll Einbrecher abschrecken

06.06.2013, 16:18 Uhr | t-online.de, AFP

Falsches Polizeiauto soll Einbrecher abschrecken. Falsches Polizeiauto soll Langfinger abschrecken (Quelle: Autohaus Birrer AG)

Falsches Polizeiauto soll Langfinger abschrecken (Quelle: Autohaus Birrer AG)

Ungewöhnliche Geschäftsidee in der Schweiz: Zur Abschreckung von Einbrechern stellt Autohaus-Betreiber Andreas Birrer auf Wunsch Hausbesitzern ein falsches Polizeiauto vor die Tür.

Mit einer Zeitungsannonce warb Birrer für sein täuschend echt aussehendes Fahrzeug mit der Aufschrift "Polizei". "Keine Lust auf Einbrecher? Verweilen Sie bald in den Ferien? Buchen Sie unser hauseigenes Polizei-Auto", heißt es in der Anzeige, die auch auf Birrers Website zu lesen ist.

Aus Werbegag wurde ernstgemeinter Service

Anfangs sei es nur ein Werbegag gewesen, aber dann hätten sich die ersten Interessenten gemeldet, sagte Birrer der Nachrichtenagentur AFP. Sein gefälschtes Polizeifahrzeug vermietet er für 250 Schweizer Franken (rund 200 Euro) pro Woche.

Polizei-Auto darf nicht gefahren werden

Der ungewöhnliche Service erhielt laut einem Bericht der Schweizer Nachrichtenseite "20 Minuten" die Genehmigung der Polizei. Die Nutzung des Wagens ist aber nicht so einfach. Schließlich darf das Auto nur beim Kunden geparkt werden, die Fahrt damit ist verboten. So muss die Firma den Wagen mit einem Transporter zum Kunden bringen.

Polizei skeptisch

Die Polizei bewertet derweil die Geschäftsidee mit Skepsis: Der Sprecher der Luzerner Polizei, Urs Wigger, gibt gegenüber "20 Minuten" zu bedenken: "Die Frage ist, ob das Auto wirklich eine abschreckende Wirkung auf Einbrecher hat, wenn es tagelang auf einem Parkplatz steht und nicht bewegt wird."

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018