Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen >

Selbstfahrende Autos: Mercedes schickt "Future Bus" durch Amsterdam

...

Intelligenter Future Bus  

Mercedes schickt autonomen Bus durch Amsterdam

18.07.2016, 17:00 Uhr | mid

Selbstfahrende Autos: Mercedes schickt "Future Bus" durch Amsterdam. Busfahrer, mach mal Pause: Autonom durch die Stadt mit dem Future Bus von Mercedes. (Quelle: Hersteller)

Busfahrer, mach mal Pause: Autonom durch die Stadt mit dem Future Bus von Mercedes. (Quelle: Hersteller)

Diese Ausfahrt könnte wie die von Bertha Benz anno 1888 in die Automobilgeschichte eingehen: In Amsterdam schickte Daimler zum ersten Mal den Mercedes-Benz Future Bus mit CityPilot auf eine 20 Kilometer lange Reise.

Das Besondere daran: Auf dieser Strecke musste der Fahrer kein einziges Mal lenken oder auf Gas und Bremse treten müssen. Der Bus soll mit einem Tempo bis zu 70 km/h fahren, zentimetergenau an Haltestellen und Ampeln halten sowie Tunnel durchqueren, dabei mit Signalanlagen kommunizieren und vollautomatisch bei Hindernissen sowie Fußgänger auf der Fahrbahn bremsen. Möglich wird das durch den Einsatz von Radars, Kameras und GPS.

Autonomer Bus von Mercedes 

Und so könnte das Teilstück der längsten Bus-Rapid-Transit-Linie für das autonome Fahren in 100 Jahren das bedeuten, was der Ehefrau von Karl Benz einst auf der Strecke von Mannheim nach Pforzheim hinsichtlich der Langstreckentauglichkeit von Automobilen gelang: den Beweis der Praxistauglichkeit der Technik.

Mehr Sicherheit im Stadtverkehr

Denn niemals zuvor ist ein Stadtbus im realen Verkehrsgeschehen automatisiert gefahren. Mit dem City Pilot "fahren wir teil-autonom auf speziell ausgewiesenen Bus-Spuren.

20 Kilometer autonom durch Amsterdam: Mercedes Future Bus mit CityPilot. (Quelle: Hersteller)20 Kilometer autonom durch Amsterdam: Mercedes Future Bus mit CityPilot. (Quelle: Hersteller)

Das macht den öffentlichen Nahverkehr effizienter, sicherer und leistungsfähiger", sagt Dr. Wolfgang Bernhard, Mitglied des Vorstands der Daimler AG und verantwortlich für Daimler Trucks & Buses. 

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Neuvorstellungen

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018