Premiere schon im März  

Hier kommt Skodas neues Mini-SUV

Von Markus Abrahamczyk

16.01.2019, 14:27 Uhr
 (Quelle: neuwagen.de)
Skoda: Autobauer stellt neue Modelle vor

Auf dem Genfer Autosalon hat Skoda diverse neue Modelle präsentiert. Mit dabei sind unter anderem das Konzeptauto „Vision X“ und der neue Fabia, aber natürlich auch Gas- und alternative Antriebe. (Quelle: neuwagen.de)

Skoda: Der Autobauer hat beim Genfer Autosalon neue Modelle vorgestellt. (Quelle: neuwagen.de)


Immer mehr Auswahl bei den kompakten SUV: Auch Skoda baut künftig einen kleinen Offroader. Er wird viel Technik vom VW T-Roc erhalten – allerdings seinen Rivalen beim Preis wohl deutlich unterbieten.

Skoda erweitert seine SUV-Palette: Schon im März 2019 zeigen die Tschechen auf dem Genfer Autosalon (7. bis 17. März) ein neues Modell, das gegen Jahresende auf den Markt kommen dürfte. Der neue Offroader wird in der beliebten Kompaktklasse antreten und deutlich kleiner als Kodiaq (4,70 Meter, ab 28.200 Euro) und Karoq (4,38 Meter, ab 24.890 Euro) sein.

VW T-Roc wir der härteste Rivale

Der kleine Crossover dürfte ein naher Verwandter des VW T-Roc werden. Und auch sein härtester Rivale. Beide Konzernbrüder werden sich die gleiche Technik teilen – und auch die gleiche Zielgruppe.

Foto-Serie mit 7 Bildern

Neues Kompakt-SUV: Bis jetzt zeigt Skoda nicht viel von dem kleinen Offroader. Die Scheinwerfer aber erinnern stark an den Vision X. (Quelle: Hersteller)Neues Kompakt-SUV: Bis jetzt zeigt Skoda nicht viel von dem kleinen Offroader. Die Scheinwerfer aber erinnern stark an den Vision X. (Quelle: Hersteller)

Welche Antriebe der Neue erhalten wird, verrät Skoda bis jetzt genauso wenig wie den Namen des SUV. Schaut man aber auf das Motorenangebot des T-Roc, dann kämen fünf Varianten in Frage: drei Benziner (115 PS, 150 PS oder 190 PS) und zwei Diesel mit 115 PS beziehungsweise 150 PS.

Wie der Neue aussehen dürfte, darauf gab Skoda schon vor einem knappen Jahr einen Vorgeschmack: Im März 2018 zeigten sie den Entwurf "Vision X", der seitdem zum Serienmodell gereift ist. Experten erwarten einen Einstiegspreis von unter 18.000 Euro – der VW T-Roc startet bei 20.875 Euro.

Verwendete Quellen:
  • Nachrichtenagentur dpa
  • Nachrichtenagentur SP-X
  • Eigene Recherche
  • weitere Quellen
    weniger Quellen anzeigen

Ihre Meinung zählt!

Wir freuen uns auf angeregte und faire Diskussionen zu diesem Artikel.
Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Gefällt 0 Gefällt nicht0
Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Klingelbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019