Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr >

Tempo 280: Polizei stoppt BMW-Fahrer auf A1 bei Hamburg

Raser in Hamburg  

Mit Tempo 280 in der 100-Zone

11.11.2009, 11:29 Uhr | t-online.de

Fahrer mit 280 Sachen statt 100 km/h erwischt (Archivfoto: BMW)Fahrer mit 280 Sachen statt 100 km/h erwischt (Archivfoto: BMW) Alter Schwede - da war aber jemand viel zu schnell: Mit geschätztem Tempo 280 ist auf der A1 bei Hamburg ein BMW-Fahrer gestoppt worden. Das berichtet die Hamburger Morgenpost. Erlaubt sind auf dem Streckenabschnitt 100 km/h.#

Zum Durchklicken So teuer sind Beleidigungen im Straßenverkehr
Superblitzer: Neue Radarfalle gegen Raser
Bis 30.11. wechseln und sparen Kfz-Versicherung vergleichen

Sagen Sie Ihre Meinung zum Thema: Am Textende finden Sie ein Kommentar-Feld. Einfach einen (Spitz-)Namen eintragen, Text eingeben und absenden.

Polizei kommt nicht hinterher

Der 33-jährige Schwede war in einem 507 PS starkem - offenbar nicht abgeregelten - BMW M6 Cabrio unterwegs. Polizisten jagten den Raser - mussten aber bei Tempo 230 aufgeben. Dann half Kommissar Zufall: Der schnelle Schwede musste abbremsen, da zu viele Autos vor ihm fuhren - und die Beamten konnten den Fahrer stoppen.#

Foto-Show Neue Plakate "Runter vom Gas!"
Foto-Show Alte Plakataktion "Runter vom Gas!"

Strafe sofort gezahlt

2000 Euro Strafe wurden fällig - die zahlte der Schwede sofort und in bar. "Ich wusste nicht, dass es in Deutschland so teuer ist", zitiert mopo.de den Mann. Schmerzen wird ihn das aber wohl kaum - das BMW M6 Cabrio kostet neu 123.000 Euro.

#

Keine weiteren Folgen

Mehr kommt auf den rasanten Schweden nicht zu: Da er kein Deutscher ist, wird weder der Führerschein eingezogen noch ein Verfahren eröffnet.

#

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Ulla Popkenbonprix.deOTTOhappy-sizetchibo.deLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr

shopping-portal