Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr > Fahrverhalten >

Eine lange Autofahrt mit Kindern will gut geplant sein

Eine lange Autofahrt mit Kindern will gut geplant sein

01.03.2012, 09:23 Uhr | km (CF)

Eine lange Autofahrt mit Kindern ist oft nicht zu vermeiden. Allerdings sollte eine gute Planung vor der Reise stattfinden, damit kein Stress entsteht und die Nerven auf der Reise nicht gereizt werden. Das gilt selbstverständlich nicht nur für die Eltern, sondern ebenso für die Kleinen. Denn hier kann beim Fehlen des Lieblingsspielzeugs eine ganze Welt zusammenbrechen. Deswegen sollten einige Tipps beachtet werden.

Autofahrt mit Kindern gut organisieren

Steht eine lange Autofahrt mit Kindern an, sollten Sie vorher eine gute Planung durchführen. So verhindern Sie Genörgel von den Kindern und vermeiden Stress. Sicher ist es notwendig, regelmäßige Pausen für die Kinder einzulegen, damit sie sich die Beine vertreten können und zugleich den bekannten Gang zur Toilette machen können. Wer einen Urlaub plant und 12 Stunden oder mehr unterwegs ist, sollte sich überlegen, einen Zwischenstopp in einem Zoo oder vielleicht in einem Schwimmbad einzulegen. Dieses Erlebnis macht die Kinder müde und zugleich ausgeglichener.

Kindersitze und Versorgung sind wichtig

Kinder sollten in einem passenden Kindersitz reisen. In erster Linie garantiert ein passender Kindersitz die Sicherheit Ihres Kindes, und zugleich ist die lange Reise bequemer. Die Versorgung ist während der Autofahrt mit Kindern sehr wichtig. Denn Süßigkeiten und genügend Getränke helfen dabei, die Kleinen bei Laune zu halten. Obst sollten Sie jedoch nicht vergessen. Damit keine Bauchschmerzen entstehen, sollten Sie allerdings auf schwere Kost und Fast Food verzichten. Sie als Eltern sollten sich ebenso gesund ernähren und mit ausreichend Getränken versorgen.

Hilfreich sind auch Spielkonsolen oder MP3-Player, sie sorgen für Abwechslung auf der langen Reise. Achten Sie bei der Planung und beim Packen darauf, dass die Kinder alles in Reichweite haben, wonach sie während der Fahrt verlangen könnte, das spart Ihnen später eine Menge Stress.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
15,- € Gutschein für Sie - nur bis zum 22.09.2019
bei MADELEINE
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr > Fahrverhalten

shopping-portal