Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr > Fahrverhalten >

Licht einschalten - Sehen und gesehen werden

...

Licht einschalten: Sehen und gesehen werden

14.08.2012, 10:47 Uhr | pg (CF)

Wer tagsüber mit Licht unterwegs ist, soll für andere Verkehrsteilnehmer besser zu sehen sein. In der Theorie sollen auf diese Weise Unfälle vermieden werden. Seit 2011 werden keine Neufahrzeuge mehr ohne das sogenannte Tagfahrlicht zugelassen. Bei schlechter Sicht wie in der Dämmerung oder bei trübem Wetter sollten Sie auch vür eine bessere eigene Sicht mit eingeschaltetem Licht unterwegs sein.

Tagfahrlicht: Verpflichtend für neue Pkw und Nutzfahrzeuge

Seit 2011 muss jeder neu zugelassene Fahrzeugtyp über ein spezielles Tagfahrlicht verfügen. Seit Sommer 2012 gilt dieselbe Regelung für Nutzfahrzeuge wie Lkw und Busse. Damit wurde eine EU-Richtlinie umgesetzt, deren Ziel es ist, die Unfallzahl zu verringern, weil Autos mit ganztägiger Beleuchtung von anderen Verkehrsteilnehmern früher gesehen werden.

Während Neufahrzeuge also serienmäßig mit Tagfahrlicht ausgestattet sind, lassen sich ältere Modelle für etwa 100 Euro inklusive Montagekosten nachrüsten. Zum Einsatz kommen stromsparende LED-Leuchten, die sich kaum messbar auf den Benzinverbrauch auswirken. Verpflichtend ist die Nachrüstung allerdings nicht, so der ADAC. Er empfiehlt Autofahrern ohne Tagfahrlicht jedoch dazu, stattdessen das Abblendlicht einzuschalten, auch wenn dadurch der Stromverbrauch um 0,1 bis 0,2 Liter je 100 Kilometer steige.

Widersprüchliche Studien zu den Vorteilen des Tagfahrlichts

Eine lange Zeit wegweisende Studie der Bundesanstalt für Straßenwesen (BASt) aus dem Jahr 2005 hat laut "Stuttgarter Nachrichten" ergeben, dass sich durch die Beleuchtung am Tage drei Prozent aller Verkehrsunfälle in Deutschland vermeiden ließen. Wie der "Spiegel" berichtet, stellt eine 2011 erschienene Langzeitstudie der Unfallforschung der Versicherer (UDV) und der Technischen Universität Berlin die positiven Auswirkungen des Tagfahrlichtes jedoch infrage. Demnach habe die zusätzliche Beleuchtung an Fahrzeugen weder positive noch negative Auswirkungen auf die Verkehrssicherheit. Handfeste Ergebnisse werden wohl erst die Unfallstatistiken der kommenden Jahre bringen.

Besser sehen durch Abblendlicht

Unabhängig von der Wirksamkeit des Tagfahrlichts, sollten Sie bei schlechten Sichtverhältnissen unbedingt das Abblendlicht einschalten. So ist einerseits Ihr Fahrzeug für andere besser zu sehen, andererseits haben auch Sie selbst einen besseren Überblick über das Verkehrsgeschehen. Verschlechtert sich die Sicht beispielsweise durch starken Regen am Tage, reicht das Tagfahrlicht nicht immer aus, um ausreichend vorausschauend fahren zu können. Das schreibt zudem die Straßenverkehrsordnung vor. Um nicht nur besser zu sehen, sondern auch gesehen zu werden, sollten Sie die Scheinwerfer gerade in den Wintermonaten regelmäßig reinigen, denn schon geringe Mengen an Schmutz, verringert die Leuchtkraft der Scheinwerfer spürbar.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
HUAWEI P20 Pro für 1,- €* im Tarif MagentaMobil XL
zum Angebot von der Telekom
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr > Fahrverhalten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018