Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr > Fahrverhalten >

TMC: Wie funktioniert der Traffic Message Channel?

...

Staumeldesystem  

TMC: Wie funktioniert der Traffic Message Channel?

21.08.2014, 12:12 Uhr | aw (CF)

Nahezu jedes gängige Navigationsgerät der neuen Generation funktioniert mit TMC. Der Traffic Message Channel dient als Datenverkehrsfunk und soll Autofahrer dabei unterstützen, Staus großzügig zu umfahren, um so stockendes Verkehrsaufkommen nicht zusätzlich zu belasten und dem nervenden Fahrzeugstillstand zu entkommen. Das moderne Staumeldesystem stellt somit eine entlastende Maßnahme für den Straßenverkehr dar, die zudem auch der Sicherheit aller Verkehrsteilnehmer dient.

Stauumfahrungshilfe TMC: Was bringt sie?

Die Unterstützung von TMC war bis vor einiger Zeit nur hochwertigen Navis vorbehalten, doch inzwischen sind fast alle modernen Navigationsgeräte mit dem Meldesystem für Staus ausgestattet. Der Traffic Message Channel ist in vielen weiten Teilen Europas abrufbar und hat sich bereits in den aktuellen Verkehrsmeldeservice integriert. Per RDS-Signal wird mit einem speziellen Receiver die Verkehrsmeldung empfangen und auf das Navi übertragen.

Abhängig von der Ausstattung wird die Meldung zum Verkehrsaufkommen via Text oder Grafik dargestellt und erlaubt dem Fahrzeughalter das weiträumige Umfahren der Staupassagen. Durch die schnelle Kommunikation an den Fahrzeugführer stellt der Verkehrsmeldekanal eine spürbare Erleichterung für Reisende dar, der jederzeit aktuell und ohne Vorbereitung empfangen werden kann. Nutzen Sie diesen Service regelmäßig, werden gerade sehr lange Fahrten deutlich angenehmer für Sie und Ihre Familie.

TMC: Smart und funktional

Um den Verkehrsmeldekanal zu empfangen, ist der Besitz eines Navigationssystems nicht mehr zwingend nötig. TMC sendet Signale aus, die auch von geeigneten Handys und Smartphones empfangen und für den Nutzer dargestellt werden können. Neben den Meldungen zu Staus setzt der Traffic Message Channel auch auf weitere Funktionen, die jedoch deutlich vom Anbieter oder der Ausstattung des Empfangsgerätes abhängig sind. So kann ein Fahrzeugführer sich beispielsweise bei einem Stau durch die intelligente Routenführung jederzeit und aktuell eine Empfehlung zu einer alternativen Ausweichroute vorschlagen lassen.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Sinnliche Nachtwäsche: ver- spielt, verführerisch & sexy
gefunden auf otto.de
Anzeige
Magenta SmartHome: Hard- ware-Set für 1 € statt 140 €*
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr > Fahrverhalten

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018