Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr >

ADAC: Nur Pannenhelfer genießen laut Allensbach-Institut noch Vertrauen

ADAC-Skandal  

Nur die Pannenhelfer kommen noch gut weg

14.03.2014, 12:58 Uhr | t-online.de

ADAC: Nur Pannenhelfer genießen laut Allensbach-Institut noch Vertrauen. Die ADAC-Pannenhelfer sind trotz des ADAC-Skandals weiterhin geachtet (Quelle: dpa)

Die ADAC-Pannenhelfer sind trotz des ADAC-Skandals weiterhin geachtet (Quelle: dpa)

Der ADAC hat nicht nur beim Automobilclub deutliche Spuren hinterlassen, sondern auch in der Öffentlichkeit: Gut jeder zweite Bundesbürger (51 Prozent) hat laut einer Umfrage des Instituts Allensbach seine positive Einstellung gegenüber dem Automobilclub in Folge des Skandals geändert. Unter den Club-Mitgliedern waren es sogar 53 Prozent.

ADAC: Weiter Vertrauen in Pannendienst

Der Stimmungswandel betrifft dabei vor allem das Vertrauen in die ADAC-Testergebnisse, während die Meinung über den Club als Pannendienst, also die Keimzelle und den ursprünglichen Zweck, weitgehend unverändert ist.

So haben auch von denjenigen, die ihre Meinung über den ADAC geändert haben, nach wie vor 59 Prozent sehr großes oder großes Vertrauen in den ADAC-Pannendienst.

Diejenigen, die ihre Meinung gegenüber dem dem Automobilclub in Folge der Fälschungen beim "Gelben Engel" nicht geändert haben, haben zu 69 Prozent Vertrauen in den Pannendienst.

Testergebnisse werden skeptisch bewertet

Deutlich größer ist der Unterschied beim Vertrauen in die Tests: Nur 14 Prozent derjenigen, die ihre Meinung über den ADAC geändert haben, vertrauen noch diesen Tests. Von denjenigen mit unveränderter Meinung über den Club sind es mit 41 Prozent knapp dreimal so viele.

Für die Allesbach-Umfrage wurden 1517 Personen ab 16 Jahren deutschlandweit befragt. Die Umfragen wurden zwischen dem 1. und 16 Februar gemacht - also ganz kurz nach Bekanntwerden der ersten Unstimmigkeiten.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Nichts für Warmduscher: coole Badezimmereinrichtungen
jetzt auf otto.de
Anzeige
Barclaycard Visa jetzt mit 25,- € Startguthaben
mehr Informationen
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2019