Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr >

Verlorene Radkappe zieht kein Strafverfahren nach sich

...

Verkehr  

Verlorene Radkappe zieht kein Strafverfahren nach sich

11.08.2014, 11:56 Uhr | dpa

Verlorene Radkappe zieht kein Strafverfahren nach sich. Abgesprungene Radkappen landen meist am Straßenrand.

Abgesprungene Radkappen landen meist am Straßenrand. Foto: Wolfgang Kumm. (Quelle: dpa)

München (dpa/tmn) - Im Heckspiegel sieht man sie davonrollen, oder man entdeckt erst später, dass sie fehlt: die Radkappe. Den Felgenschutz verlieren Autofahrer immer wieder, vor allem in der Urlaubssaison häufen sich die Fälle. Für Schäden kommt die Haftpflicht auf.

Verliert ein Autofahrer während der Fahrt eine Radkappe, kommt seine Kfz-Haftpflichtversicherung für etwaige Schäden an Fahrzeugen anderer Verkehrsteilnehmer auf. "Eine Strafanzeige braucht der Fahrer aber selbst dann nicht zu befürchten, wenn der Geschädigte das Lenkrad herum reißt und einen Unfall baut", sagte Markus Schäpe, Leiter Verkehrsrecht beim ADAC in München.

"Sie können während der Fahrt nicht ständig kontrollieren, dass die Radkappe richtig sitzt", sagte Schäpe. Deswegen könne keine Fahrlässigkeit vorliegen, die dazu führen würde, dass die Staatsanwaltschaft aktiv wird. "Man wird dem Autofahrer keinen persönlichen Vorwurf machen", betonte der Jurist.

Weil auf der Straße herumrollende Radkappen aber nicht zum "allgemeinen Lebensrisiko" gehörten, sondern die Gefahr klar von dem Fahrzeug ausgehe, das die Kappe verliert, hafte die Versicherung dieses Autos. Für dessen Halter könne das bedeuten, dass er beim Schadenfreiheitsrabatt herabgestuft werde, so Schäpe.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018