Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr >

Opel ruft 8000 Autos zurück: Was Sie jetzt wissen müssen

...

Rückruf für Corsa und Adam  

Das sollten Opel-Fahrer jetzt dringend überprüfen

27.09.2014, 15:15 Uhr | t-online.de, dpa

Opel ruft 8000 Autos zurück: Was Sie jetzt wissen müssen. Sicherheitsprobleme beim Opel Adam (Quelle: Hersteller)

Sicherheitsprobleme beim Opel Adam (Quelle: Hersteller)

Bei 8000 Opel Corsa und Opel Adam gibt es Sicherheitsprobleme mit der Lenkung. Autofahrer, die betroffen sind, sollten "unter keinen Umständen mehr fahren, um jegliches Risiko zu vermeiden", warnte das Unternehmen. Es handelt sich um seit Mai 2014 ausgelieferte Fahrzeuge der derzeitigen Generation.

Der Autobauer Opel informiert seit Samstag im Internet über die dringend empfohlene Sicherheitsüberprüfung. Auch eine Telefon-Hotline ist geschaltet. Das Opel Kundeninformationscenter können Sie unter 069/95 307 551 erreichen.

Ist auch Ihr Fahrzeug betroffen?

Es geht darum, die Fahrzeugidentifizierungsnummer und den Produkt-Code an der Lenkzwischenwelle zu überprüfen. Der Produkt-Code ist nicht ganz leicht zu finden. Hier erfahren Sie, wie es funktioniert.

Test- und Fahrbericht
Opel stellt seinen neuen Adam Rocks vor

Das "Lieblingskind" des deutschen Autoherstellers bietet viel Platz zur Individualisierung. Video

Betroffene Kunden werden auch automatisch von Opel kontaktiert.

Bislang keine Verletzten

Opel liegen nach eigenen Angaben aber keine Informationen über Unfälle oder Verletzungen vor. Das Problem sei bei eigenen Routine-Kontrollen entdeckt worden.

Das entsprechende Teil der Lenkung könne in der Werkstatt innerhalb von 30 Minuten ausgetauscht werden, sagte der Opel-Sprecher. Komme es zu Wartezeiten, kümmere sich Opel für diese Zeit um einen Ersatz.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir haben unsere Community grundlegend erneuert und viele Veränderungen vorgenommen. Es gibt neue Funktionen und auch die Redaktion wird verstärkt in den Kommentarbereichen mit Ihnen in Kontakt treten. Mehr zu unserer neuen Community erfahren Sie in unseren FAQ.

Leider können wir Ihnen nicht unter allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen.
Wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen. Eine Liste der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Duftkerze mit der bekannten NIVEA Creme-Note
jetzt bestellen auf NIVEA.de
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018