Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr >

Rückruf für den Range Rover: Probleme an den Bremsschläuchen

Probleme an den Bremsschläuchen  

Rückruf für den Range Rover

11.08.2015, 14:31 Uhr | SP-X

Rückruf für den Range Rover: Probleme an den Bremsschläuchen . Rückruf für den Range Rover (2006 bis 2012). (Quelle: Hersteller)

Rückruf für den Range Rover (2006 bis 2012). (Quelle: Hersteller)

Der britische Autobauer Land Rover ruft bundesweit 5420 Range Rover in die Werkstatt. Bei Modellen der letzten Generation aus dem Produktionszeitraum bis 2012 kann es Probleme mit den vorderen Bremsschläuchen geben.

Diese können durchscheuern und Bremsflüssigkeit verlieren.

Range Rover: Bremsschläuchen droht Flüssigkeitsverlust

Das sei allerdings nicht weiter problematisch, so ein Sprecher der Marke. Denn der hintere Bremskreislauf sei davon nicht betroffen und übernimmt die Bremsleistung in solchen Fällen. Trotzdem müsse das Problem behoben werden. Die betroffenen Halter werden vom Autobauer angeschrieben.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail

Ulla Popkentchibo.deOTTOmyToysbonprix.deLIDLBabistadouglas.deXXXLutz
Mehr zum Thema
Sie sind hier: Home > Auto > Recht & Verkehr

shopping-portal