Übersicht Hersteller (Quelle: Hersteller)

Autoverkäufe 2017: Mercedes fährt BMW und Audi davon
Autoverkäufe 2017: Mercedes fährt BMW und Audi davon

Die deutschen Oberklasse-Autobauer Mercedes-Benz, BMW und Audi haben auch das Jahr 2017 mit Rekordverkäufen abgeschlossen - allerdings auf unterschiedlichem Niveau. Mercedes baute seine... mehr

Die deutschen Oberklasse-Autobauer Mercedes-Benz, BMW und Audi haben auch das Jahr 2017 mit Rekordverkäufen abgeschlossen - allerdings auf unterschiedlichem Niveau. Mercedes baute ...

Jahresendspurt bringt Audi doch noch Absatzplus für 2017
Jahresendspurt bringt Audi doch noch Absatzplus für 2017

Audi hat ein Jahr mit großen Problemen im China-Geschäft mit einem blauen Auge beendet und ist jetzt wieder auf Kurs. Die Ingolstädter VW-Tochter verkaufte im vergangenen Jahr 1,878 Millionen Autos... mehr

Audi hat ein Jahr mit großen Problemen im China-Geschäft mit einem blauen Auge beendet und ist jetzt wieder auf Kurs. Die Ingolstädter VW-Tochter verkaufte im vergangenen Jahr ...

Audi A6 auch gebraucht stets zu Diensten
Audi A6 auch gebraucht stets zu Diensten

Der A6 ist Audis Dienstwagen Nummer eins. Ein Vertreter- und Bereichsleiterauto, das nicht selten Kilometer um Kilometer schrubbt und schnell hohe Tachostände zeigt. Trotzdem: Die oft hohe... mehr

Der A6 ist Audis Dienstwagen Nummer eins. Die oft hohe Laufleistung kann dem nahezu fünf Meter langen Auto offenbar kaum etwas anhaben.

Wirtschaft: Audi ruft 330.000 Autos zurück
Wirtschaft: Audi ruft 330.000 Autos zurück

Hunderttausende Audi-Fahrzeuge müssen zurück in die Werkstatt. Nach Angaben des Autobauers drohen Schmorbrände. Wegen möglicher Brandgefahr ruft der Autohersteller Audi mehr als 300.000 Fahrzeuge in... mehr

Hunderttausende Audi-Fahrzeuge müssen zurück in die Werkstatt. Nach Angaben des Autobauers besteht Brandgefahr.

Brandgefährlich: Audi ruft 330 000 Autos zurück

Ingolstadt (dpa) - Audi muss in Deutschland 330 000 Autos wegen Brandgefahr in die Werkstatt zurückrufen. Bei den Fahrzeugen der Modellreihen A4, A5 und Q5 aus den Jahren 2011 bis 2015 könne der Zusatzheizer überhitzen und ein Schmorbrand entstehen, sagte ein Audi-Sprecher in Ingolstadt. Schon im Oktober hatte Audi in den USA 250 000 Autos mit dem gleichen Problem zurückgerufen. Kunden sollten den Zusatzheizer abschalten und das Auto bei Schmorgeruch sofort abstellen, heißt es. mehr

Ingolstadt (dpa) - Audi muss in Deutschland 330 000 Autos wegen Brandgefahr in die Werkstatt zurückrufen.

Brandgefährlich: Audi ruft 330 000 Autos zurück
Brandgefährlich: Audi ruft 330 000 Autos zurück

Audi muss in Deutschland 330 000 Autos wegen Brandgefahr in die Werkstatt zurückrufen. Bei den Fahrzeugen der Modellreihen A4, A5 und Q5 aus den Jahren 2011 bis 2015 könne der Zusatzheizer überhitzen... mehr

Audi muss in Deutschland 330 000 Autos wegen Brandgefahr in die Werkstatt zurückrufen. Bei den Fahrzeugen der Modellreihen A4, A5 und Q5 aus den Jahren 2011 bis 2015 könne der ...

Tochter von Michael Schumacher: Gina Schumacher mit Preis ausgezeichnet
Tochter von Michael Schumacher: Gina Schumacher mit Preis ausgezeichnet

Während Mick Schumacher in die Fußstapfen seines Vaters tritt und dem Motorsport verbunden ist, hat sich seine Schwester Gina für das Westernreiten entschieden. Für ihre Leistungen gab es nun einen... mehr

Während Bruder Mick in die Fußstapfen seines Vaters tritt, hat sich Gina Schumacher für das Westernreiten entschieden. Für ihre Leistungen gab es nun einen Preis.

ADAC-Kostencheck: Geld sparen im Alltag mit diesen Autos
ADAC-Kostencheck: Geld sparen im Alltag mit diesen Autos

Preiswert beim Autohändler – günstiges Auto? Das ist nicht immer der Fall: Kosten für Kraftstoff, Reparaturen oder Versicherungen können aus dem vermeintlichen Schnäppchen einen Geldfresser machen.... mehr

Preiswert beim Autohändler – günstiges Auto? Das ist nicht immer so: Kosten für Kraftstoff, Reparaturen oder Versicherungen können hoch sein. Diese Autos sind im Alltag besonders günstig.

Ausgebrannt und abgemeldet: Der Diesel fährt aufs Abstellgleis – oder?
Ausgebrannt und abgemeldet: Der Diesel fährt aufs Abstellgleis – oder?

Immer weniger Neuwagenkäufer lassen sich vom Verbrauchsvorteil des Dieselmotors überzeugen. Zu groß sind die Unwägbarkeiten, die mit dem Selbstzünder nach dem Abgasskandal verbunden sind. Und nur die... mehr

Immer weniger Neuwagenkäufer lassen sich vom Verbrauchsvorteil des Dieselmotors überzeugen. Zu groß sind die Unwägbarkeiten und nur die wenigsten Motoren sind zukunftsfest - was tun?

Audi ruft 5000 Dieselautos zurück
Audi ruft 5000 Dieselautos zurück

Der Audi A8 mit V8-TDI-Motor muss wegen illegaler Abschalteinrichtungen zurück in die Werkstatt. Die betroffenen Fahrzeuge sollen dann ein Software-Update bekommen. Bei Audi kocht der Dieselskandal... mehr

Der Audi A8 mit V8-TDI-Motor muss wegen illegaler Abschalteinrichtungen zurück in die Werkstatt. Die betroffenen Fahrzeuge sollen dann ein Software-Update bekommen.

Audi A7 Sportback: Weltpremiere im neuen Designcenter
Audi A7 Sportback: Weltpremiere im neuen Designcenter

Für alle, denen der Audi A8 zu sehr Limousine ist, dürfte der neue A7 die rechte Wahl sein. Er spinnt die Idee des erfolgreichen Vorgängers gekonnt weiter.  Audi hat mit dem A7 Sportback ein... mehr

Für alle, denen der Audi A8 zu sehr Limousine ist, dürfte der neue A7 die rechte Wahl sein. Er spinnt die Idee des erfolgreichen Vorgängers gekonnt weiter. 

Audi A8: Innovationen im Luxussegment
Audi A8: Innovationen im Luxussegment

Der Audi A8 fährt sich sehr komfortabel und dank einer Allradlenkung auch erstaunlich agil. Dazu kommt ein umfangreiches Arsenal von Assistenzsystemen, allerdings fehlen beim Modellstart die... mehr

Der Audi A8 fährt sich sehr komfortabel und dank einer Allradlenkung auch erstaunlich agil. Dazu kommt ein umfangreiches Arsenal von Assistenzsystemen.

Das sind die beliebtesten Autos in Deutschlands Metropolen
Das sind die beliebtesten Autos in Deutschlands Metropolen

Die Autofahrer in deutschen Großstädten sind entweder Lokalpatrioten - oder fahren Volkswagen. Das hat eine Auswertung des Verbraucherportals Verivox ergeben. So fahren die Münchner am liebsten BMW... mehr

Ausländische Marken haben in Deutschland keine Chance - bis auf zwei Ausnahmen.

Abgas-Skandal: Ex-Porsche-Vorstand sitzt in Untersuchungshaft
Abgas-Skandal: Ex-Porsche-Vorstand sitzt in Untersuchungshaft

Zwei Jahre nach Aufdeckung des Diesel-Skandals greift die deutsche Justiz erneut hart durch. Einem Bericht zufolge sitzt der frühere Audi-Motorenentwickler Wolfgang Hatz in Untersuchungshaft.  Ein... mehr

Der frühere Audi-Motorenentwickler gilt als enger Vertrauter von Ex-VW-Konzernchef Martin Winterkorn. Die US-Justiz verdächtigt ihn als "Mitverschwörer" bei Abgasmanipulationen.

Bericht: Ex-Porsche-Vorstand Hatz in Untersuchungshaft

München (dpa) - Der ehemalige Porsche-Entwicklungsvorstand und Audi-Motorenentwickler Wolfgang Hatz sitzt einem Bericht zufolge in Untersuchungshaft. Ein Ermittlungsrichter in München habe diesen Schritt angeordnet, melden «Süddeutsche Zeitung», NDR und WDR. Oberstaatsanwältin Andrea Grape sagt nur, der Kreis der Beschuldigten habe sich erweitert. Es habe zwei Durchsuchungen und Beschlagnahmen gegeben. Weiterhin sei aber kein Vorstand oder ehemaliger Vorstand der Audi AG darunter, hieß es. mehr

München (dpa) - Der ehemalige Porsche-Entwicklungsvorstand und Audi-Motorenentwickler Wolfgang Hatz sitzt einem Bericht zufolge in Untersuchungshaft.


Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe