Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Herstellermeldungen >

Audi

Übersicht Hersteller (Quelle: Hersteller)

Aufgefrischt: Audi bringt R8 im ersten Quartal 2019 zurück
Aufgefrischt: Audi bringt R8 im ersten Quartal 2019 zurück

Ingolstadt (dpa/tmn) - Audi hat seinen Sportwagen R8 überarbeitet. So soll er als Coupé und offener Spyder im ersten Quartal 2019 auf die Straße zurückkehren. Das Modell war seit dem Sommer nicht mehr... mehr

Der Audi R8 kommt überarbeitet zurück - als Coupé und offener Spyder. Seine Fans dürfen sich auf mehr Leistung freuen. Und die wird sich...

Im Zeichen der Ringe: Audi 100 wird 50 Jahre alt
Im Zeichen der Ringe: Audi 100 wird 50 Jahre alt

Ingolstadt (dpa/tmn) - Eigentlich hätte es dieses Auto gar nicht geben dürfen. Doch wenn sich auch nur einer an diese Vorgabe gehalten hätte, dann würde es wahrscheinlich die ganze Marke nicht mehr... mehr

Ohne ihn würde es Audi so wohl nicht mehr geben. Nur weil ein paar eigensinnige Entwickler im Geheimen den Audi 100 auf den Weg gebracht...

Software-Änderung: Audi startet Rückruf von Diesel-Autos in Deutschland
Software-Änderung: Audi startet Rückruf von Diesel-Autos in Deutschland

Ingolstadt (dpa) - Im Zuge der Abgasaffäre startet Autobauer Audi ab dem 14. November den ersten von insgesamt acht Rückrufen für Modelle mit V-TDI-Motoren in Deutschland. Das teilte die VW-Tochter in... mehr

Der Autobauer Audi ruft nun die ersten Modelle mit V-TDI-Motoren für eine Software-Aktualisierung in die Werkstätten zurück...

Software-Update: Audi startet Rückruf von Diesel-Autos
Software-Update: Audi startet Rückruf von Diesel-Autos

Erst Millionenbußgeld, dann Rückruf: Audi ruft insgesamt rund 150.000 Fahrzeuge in die Werkstätten. Dort soll ein Softwaremodule getauscht werden – und zwar verpflichtend. Im Zuge der Abgasaffäre... mehr

Erst Millionenbußgeld, dann Rückruf: Audi ruft insgesamt rund 150.000 Fahrzeuge in die Werkstätten. Dort soll ein Softwaremodule getauscht werden – und zwar verpflichtend.

Volkswagen und Audi liefern im Oktober weniger Autos aus
Volkswagen und Audi liefern im Oktober weniger Autos aus

Die Auslieferungen der Volkswagen-Kernmarke VW waren im Oktober weiter rückläufig. Weltweit sank der Absatz um 6,2 Prozent auf 516 900 Fahrzeuge, wie der Autobauer am Freitag in Wolfsburg mitteilte.... mehr

Die Auslieferungen der Volkswagen-Kernmarke VW waren im Oktober weiter rückläufig. Weltweit sank der Absatz um 6,2 Prozent auf 516 900 Fahrzeuge, wie der Autobauer am Freitag in ...

Audi-Absatz in Europa halbiert
Audi-Absatz in Europa halbiert

Audi hat im Oktober in Europa nur halb soviele Autos verkauft wie vor einem Jahr, weil viele Modelle immer noch keine Zulassung nach dem neuen Abgastest-Standard WLTP haben. Aber bis Jahresende werde... mehr

Audi hat im Oktober in Europa nur halb soviele Autos verkauft wie vor einem Jahr, weil viele Modelle immer noch keine Zulassung nach dem neuen Abgastest-Standard WLTP haben. Aber ...

Eiltempo im Elektro-Einbaum: Eine Fahrt im Formel-E-Rennwagen
Eiltempo im Elektro-Einbaum: Eine Fahrt im Formel-E-Rennwagen

Palma de Mallorca (dpa/tmn) - Einsteigen, anlassen und losfahren? Von wegen! Wer zum ersten Mal ins Cockpit eines Formel-E-Rennwagens klettert, der braucht nicht nur eine Aufwärmgymnastik, damit er... mehr

Die Elektromobilität macht auch vor dem Motorsport nicht Halt. In nur vier Jahren hat sich die Formel E zu einer ernsthaften Rennserie...

Dieselskandal: Verbraucherschützer haben Musterklage gegen VW eingereicht
Dieselskandal: Verbraucherschützer haben Musterklage gegen VW eingereicht

Mehr als 240 Seiten Klageschrift haben die Verbraucherschützer in der Nacht ans Gericht in Braunschweig gefaxt. Es ist die bundesweit erste Musterfeststellungsklage – Zehntausende Dieselfahrer bangen... mehr

Über 240 Seiten Klageschrift haben Verbraucherschützer in der Nacht ans Gericht gefaxt. Es ist die erste Musterfeststellungsklage – Zehntausende Dieselfahrer bangen mit.

Audi-Gewinn bricht ein
Audi-Gewinn bricht ein

Audi hat im dritten Quartal nur noch einen Betriebsgewinn von 110 Millionen Euro eingefahren - ein Rückgang um mehr als eine Milliarde Euro. Vor allem das von der Münchner Staatsanwaltschaft im... mehr

Audi hat im dritten Quartal nur noch einen Betriebsgewinn von 110 Millionen Euro eingefahren - ein Rückgang um mehr als eine Milliarde Euro. Vor allem das von der Münchner ...

Unter Auflagen: Ehemaliger Audi-Chef Rupert Stadler wird aus Haft entlassen
Unter Auflagen: Ehemaliger Audi-Chef Rupert Stadler wird aus Haft entlassen

Der Chefsessel bei Audi in Ingolstadt ist Vergangenheit, aber zumindest darf Rupert Stadler nach vier Monaten im Gefängnis zu seiner Familie nach Ingolstadt zurück. Das ist allerdings noch lange nicht... mehr

Rupert Stadler darf nach vier Monaten im Gefängnis zu seiner Familie nach Ingolstadt zurück. Das ist allerdings noch lange nicht das Ende der Geschichte.

SUV unter Strom - Audi e-tron im Test: Endlich elektrisch

Berlin (dpa-infocom) - Bislang war Tesla mit elektrischen Autos in der Oberklasse allein auf weiter Flur. Doch so langsam wird es eng in der Komfortzone für Firmenchef Elon Musk. Nicht nur Jaguar beginnt gerade mit der Auslieferung des i-Pace. Jetzt hat endlich auch Audi sein Akku-Auto fertig. Als erster deutscher Konkurrent schickt Audi zum Jahreswechsel den e-tron gegen das Model X aus Kalifornien für Preise ab 79.900 Euro ins Rennen. Mit 200 km/h gegen Tesla & Co Angetrieben wird der Tesla-Herausforderer aus Deutschland von je einem E-Motor pro Achse. ... mehr

Es hat zwar ein bisschen länger gedauert, als man sich mit dem Markenversprechen "Vorsprung durch Technik" erlauben darf...

Diesel-Fahrer: VW-Musterklage – Chancen, Risiken und Aussichten
Diesel-Fahrer: VW-Musterklage – Chancen, Risiken und Aussichten

Rund 2,5 Millionen Autos hatte der Konzern im Zuge der Diesel-Affäre zurückgerufen. Die Besitzer können sich nun der Musterfeststellungsklage des Bundesverbands der Verbraucherzentralen anschließen.... mehr

Am 1. November startet die "Einer-für-alle-Klage" gegen Volkswagen. Wie stehen die Chancen? Wer kann mitmachen und was springt für Diesel-Fahrer raus?

Fragen und Antworten: Was bringen die VW-Dieselrabatte wirklich?
Fragen und Antworten: Was bringen die VW-Dieselrabatte wirklich?

Hannover (dpa) - Mit einer weiteren Rabatt-Ankündigung reagiert VW auf die Diesel-Debatte. Zurückgenommen würden Modelle beliebiger Hersteller - und der Kauf eines Neuwagens oder eines jungen... mehr

Neue Angebote in der Diesel-Debatte: VW will mit weiteren Rabatten dafür sorgen, dass Verbraucher ihre alten Fahrzeuge durch neue ersetzen...

Verbraucherschützer: Audi-Bußgeld für Diesel-Betroffene
Verbraucherschützer: Audi-Bußgeld für Diesel-Betroffene

Die Millionenbuße gegen den Autobauer Audi wegen der Diesel-Affäre sollte aus Sicht der Verbraucherzentralen betroffenen Autobesitzern zugute kommen. Die von Audi zu zahlenden 800 Millionen Euro... mehr

Die Millionenbuße gegen den Autobauer Audi wegen der Diesel-Affäre sollte aus Sicht der Verbraucherzentralen betroffenen Autobesitzern zugute kommen. Die von Audi zu zahlenden 800 ...

Dieselaffäre: Audi zahlt 800 Millionen Euro Bußgeld
Dieselaffäre: Audi zahlt 800 Millionen Euro Bußgeld

Audi zahlt in der Dieselaffäre ein Bußgeld in Höhe von 800 Millionen Euro. Damit endet das Verfahren gegen Audi wegen des Verkaufs von manipulierten Dieselautos. Die Staatsanwaltschaft München II hat... mehr

Audi zahlt in der Dieselaffäre ein Bußgeld in Höhe von 800 Millionen Euro. Damit endet das Verfahren gegen Audi wegen des Verkaufs von manipulierten Dieselautos.

1 2 3 4 5 6 7 8 9 10

Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal