Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Herstellermeldungen >

Porsche

Übersicht Hersteller (Quelle: Hersteller)

Aufsichtsräte entsetzt über Piëch-Stänkerei
Aufsichtsräte entsetzt über Piëch-Stänkerei

Das ging nach hinten los. Erst mäkelt Ferdinand Piëch an seinen Nichten herum, die ihm und seiner Frau im VW-Aufsichtsrat folgen sollen. Jetzt kommt heraus: Die Personalie war offenbar mit dem... mehr

Das ging nach hinten los.

Nur ein Etappensieg bei VW? Piëch ist mit Winterkorn noch längst nicht fertig
Nur ein Etappensieg bei VW? Piëch ist mit Winterkorn noch längst nicht fertig

Im Machtkampf bei VW hat das Präsidium des Aufsichtsrats VW-Chef Martin Winterkorn den Rücken gestärkt. Zwar war die 5:1-Entscheidung für Winterkorn eine deutliche Schlappe für den... mehr

Im Machtkampf bei VW hat das Präsidium des Aufsichtsrats VW-Chef Martin Winterkorn den Rücken gestärkt.

Ex-Porsche-Chef Wendelin Wiedeking muss sich vor Gericht verantworten
Ex-Porsche-Chef Wendelin Wiedeking muss sich vor Gericht verantworten

Der ehemalige Porsche-Chef Wendelin Wiedeking und der frühere Finanzvorstand Holger Härter müssen sich wegen der gescheiterten VW-Übernahme vor Gericht verantworten. Die Staatsanwaltschaft hat Anklage... mehr

Der ehemalige Porsche-Chef Wendelin Wiedeking und der frühere Finanzvorstand Holger Härter müssen sich wegen der gescheiterten VW-Übernahme vor Gericht verantworten.

Berthold Huber: Ein Gewerkschafter führt jetzt Volkswagen
Berthold Huber: Ein Gewerkschafter führt jetzt Volkswagen

Gewerkschafter statt Großaktionär: Nach dem Machtkampf bei Deutschlands größtem Autobauer und dem nicht ganz freiwilligen Abtritt von VW-Patriarch Ferdinand Piëch wird mit Berthold Huber ein... mehr

Gewerkschafter statt Großaktionär: Nach dem Machtkampf bei Deutschlands größtem Autobauer und dem nicht ganz freiwilligen Abtritt von VW-Patriarch Ferdinand Piëch wird mit Berthold Huber ein Sozialdemokrat und Ex-Chef von Europas größter Gewerkschaft IG Metall bei der Hauptversammlung in Hannover die Debatte zur Zukunft des Autobauers leiten.

Ferdinand Piech tritt als Aufsichtsrat bei VW zurück
Ferdinand Piech tritt als Aufsichtsrat bei VW zurück

Seine letzte Schlacht hat Ferdinand Piëch verloren: Zwei Jahre bevor sein Vertrag als Aufsichtsratschef von Volkswagen ausgelaufen wäre, schmeißt der 78-jährige Patriarch des Wolfsburger Weltkonzerns... mehr

Seine letzte Schlacht hat Ferdinand Piëch verloren: Zwei Jahre bevor sein Vertrag als Aufsichtsratschef von Volkswagen ausgelaufen wäre, schmeißt der 78-jährige Patriarch des Wolfsburger Weltkonzerns hin.

VW macht Geheimnis um die Zukunft von Martin Winterkorn
VW macht Geheimnis um die Zukunft von Martin Winterkorn

In der Führungskrise bei Europas größtem Autobauer Volkswagen hat der Kern des VW-Aufsichtsrates hinter verschlossenen Türen getagt - in Salzburg, der Heimat der VW-Eigentümerfamilien Piëch und... mehr

In der Führungskrise bei Europas größtem Autobauer Volkswagen hat der Kern des VW-Aufsichtsrates hinter verschlossenen Türen getagt - in Salzburg, der Heimat der VW-Eigentümerfamilien Piëch und Porsche.

Machtkampf bei Volkswagen: Showdown in Salzburg
Machtkampf bei Volkswagen: Showdown in Salzburg

Im Machtkampf an der Spitze von Volkswagen kommt es heute in Salzburg möglicherweise zum Showdown. Entweder wird die von Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch vom Zaun gebrochene Führungskrise entschärft... mehr

Im Machtkampf an der Spitze von Volkswagen kommt es heute in Salzburg möglicherweise zum Showdown.

Piëch fehlt auf Porsche-HV: Meidet er ein Treffen mit Winterkorn?
Piëch fehlt auf Porsche-HV: Meidet er ein Treffen mit Winterkorn?

Kurz vor der Hauptversammlung der  Porsche-Holding ist klar: Ferdinand Piëch wird nicht kommen. Bei dem Autobauer hat er seinen Posten als Mitglied des Aufsichtsrats zwar nicht abgegeben, ein Sprecher... mehr

Kurz vor der Hauptversammlung der Porsche-Holding ist klar: Ferdinand Piëch wird nicht kommen.

VW: Piëch soll Winterkorn als Aufsichtsratschef verhindert haben
VW: Piëch soll Winterkorn als Aufsichtsratschef verhindert haben

Der zurückgetretene frühere VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch hat offenbar noch mehr Macht im Unternehmen als vermutet. Das legen übereinstimmende Berichte der "Frankfurter Allgemeinen... mehr

Der zurückgetretene frühere VW-Aufsichtsratschef Ferdinand Piëch hat offenbar noch mehr Macht im Unternehmen als vermutet.

Porsche steckt eine Milliarde in deutsche Standortsicherung
Porsche steckt eine Milliarde in deutsche Standortsicherung

Sportwagenhersteller Porsche investiert mehr als 1,1 Milliarden Euro in Produktion und Entwicklung. Bis 2020 werde das Geld in die Standorte Zuffenhausen, Ludwigsburg und Weissach gesteckt, erklärte... mehr

Der Sportwagenbauer investiert und schließt betriebsbedingte Kündigungen bis 2020 aus.

Ex-Porsche-Chef Wendelin Wiedeking rechnet mit Piëch ab
Ex-Porsche-Chef Wendelin Wiedeking rechnet mit Piëch ab

Der wegen Marktmanipulation beim VW-Übernahmepoker angeklagte Ex- Porsche-Chef Wendelin Wiedeking hat die Vorwürfe vor Gericht entschieden zurückgewiesen und seine Verteidigungsrede für eine... mehr

Wendelin Wiedeking steht wegen angeblicher Marktmanipulationen vor Gericht.

Porsche-Mitarbeiter erhalten hohe Prämie zum Jubiläum
Porsche-Mitarbeiter erhalten hohe Prämie zum Jubiläum

Der Porsche 911 feierte vor 50 Jahren seine Premiere. Und die Porsche-Beschäftigten erhalten im Jubiläumsjahr des legendären Sportwagens nun eine satte Belohnung: Jeder der 13.500 Tarifbeschäftigten... mehr

Der Porsche 911 feierte vor 50 Jahren seine Premiere.

Porsche, Daimler und BMW: Deutsche Autos in den USA sehr begehrt
Porsche, Daimler und  BMW: Deutsche Autos in den USA sehr begehrt

Während hierzulande der Automarkt gerade schwächelt, herrscht für die deutschen Autobauer in den USA weiterhin Goldgräberstimmung. Im August steigerten die Premiumhersteller Porsche, Daimler, BMW und... mehr

Während hierzulande der Automarkt gerade schwächelt, herrscht für die deutschen Autobauer in den USA weiterhin Goldgräberstimmung.

Deutsche Autobauer sahnen in den USA ab
Deutsche Autobauer sahnen in den USA ab

Für die deutschen Autobauer wird der boomende US-Markt immer wichtiger. Von einer Absatzkrise wie in Europa keine Spur, im Gegenteil: BMW, Daimler, Audi und Porsche wurden im vergangenen Jahr in den... mehr

Für die deutschen Autobauer wird der boomende US-Markt immer wichtiger.

Detroit Motor Show: Deutsche Autobauer wollen auftrumpfen
Detroit Motor Show: Deutsche Autobauer wollen auftrumpfen

Nach einem Rekordjahr herrscht für deutsche Autobauer noch immer Goldgräberstimmung am US-Markt. Von einer Absatzkrise wie in Europa keine Spur, im Gegenteil: BMW, Daimler, Audi und Porsche verkauften... mehr

Nach einem Rekordjahr herrscht für deutsche Autobauer noch immer Goldgräberstimmung am US-Markt.


Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal