Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Ratgeber >

Die besten Tipps für den Reifenwechsel

Sommer- und Winterpflicht  

Die besten Tipps für den Reifenwechsel

01.03.2012, 09:46 Uhr | tw (CF)

Zweimal jährlich steht ein Reifenwechsel an. Im November werden Winterreifen aufgezogen und im April die Sommerbereifung. Wer den Reifenwechsel selbst durchführen möchte, sollte folgende Tipps beachten.

Reifenwechsel: Fünf Tipps zum Wechseln

Das Profil sollte mindestens 1,6 Millimeter aufweisen, wird dieser Wert unterschritten, ist ein Wechseln vorgeschrieben. Besser wären 3 Millimeter, um auf der Fahrbahn auch bei Nässe oder Glätte den nötigen Grip zu haben. Gerade bei Nässe und Glätte wird der Bremsweg verlängert und durch abgefahrene Reifen gerät der Fahrer noch mehr in Gefahr. Wird man mit abgefahrenen Reifen erwischt, muss mit einer Strafe von 75 Euro und drei Punkten in Flensburg gerechnet werden.

Ein weiterer Faktor ist das Alter. Dies sollte maximal sechs Jahre betragen, da ein alter Reifen brüchig wird. Das Alter ist an der DOT-Nummer erkennbar. Die Bereifung sollte für alle vier Räder vom gleichen Typ sein. Ein Mix kann gefährliche Folgen für das Fahrverhalten haben. Die Radbolzen sollten immer genau passend sein. Nach dem Reifenwechsel müssen alle Radbolzen korrekt angezogen werden. Dies geschieht immer über Kreuz und mit einem Drehmomentschlüssel, bis es knackt. Ein Fehler bei der Befestigung kann ein Abspringen des Reifens zur Folge haben.

Reifenwechsel: weitere fünf nützliche Tipps zum Wechseln

Beim Reifenwechsel sollte immer ein Rangierwagenheber genutzt werden. Dieser sorgt auf einem glatten und festen Untergrund für einen sicheren und leichten Reifenwechsel. Der Wagenheber, der im Kofferraum untergebracht ist, eignet sich nur für den Notfall. Der Reifendruck sollte stimmen. Lieber etwas zu viel als zu wenig lautet hier die Devise. Ist der Druck zu gering, steigen der Verschleiß und der Spritverbrauch.

Weiterhin sollten nur Reifen angebracht werden, die auch zum Fahrzeugtyp passen. Einen Hinweis gibt hier der Eintrag im Fahrzeugschein. Achtung: Nach dem Reifenwechsel (> 50 Kilometer) müssen die Bolzen kontrolliert und nachgezogen werden! Die Lagerstätte der Reifen sollte trocken und kühl sein.

Hier geht´s zum Winterreifen-Special

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Gerry Weberbonprix.deOTTOCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe