Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Ratgeber >

Stickstoff statt Luft im Reifen - Wie funktioniert das?

...

Stickstoff statt Luft im Reifen: Wie funktioniert das?

01.03.2012, 09:44 Uhr | fh (CF)

Stickstoff statt Luft – unter dieser Devise vermarkten eine Reihe von Reifenherstellern ihre neuen Produkte. Die Ankündigungen erweisen sich dabei als vollmundig und so könnte künftig beispielsweise die regelmäßige Kontrolle des Reifendrucks entfallen. Zudem sorgt Stickstoff statt Luft, gemäß der Werbung, für einen niedrigeren Spritverbrauch und zudem einen geringeren Verschleiß der Reifen.

Stickstoff statt Luft – das sind die Vorteile

Bei näherem Hinsehen, erweisen sich die Vorteile von Stickstoff statt Luft jedoch als überaus gering. Zu beachten ist dabei, dass Luft bereits zu 78 Prozent aus Stickstoff besteht. Der vermeintliche Vorteil, dass der Reifendruck seltener kontrolliert werden muss, mag zutreffen. Angesichts eines Druckverlustes von nur 0,1 bar innerhalb eines Zeitraums von drei Monaten, erweist sich dieser jedoch als zu gering, um wirklich ins Gewicht zu fallen. Zudem dient die Kontrolle des Reifendrucks eher der Vorbeugung gegen Beschädigungen und hiervor sind Sie auch nicht gefeit, wenn Sie Stickstoff statt Luft verwenden.

So bringen Sie Stickstoff in Ihre Reifen

Die Befüllung Ihres Reifens mit Stickstoff statt Luft, kann an einigen Tankstellen oder direkt bei den Reifenhändlern erfolgen. Kalkulieren Sie hierfür runde zehn Euro ein. Die Vorteile sind jedoch gering und auch der Innendruck bleibt lediglich um ein hundertstel Bar in mehreren Monaten stabiler als bei einer normalen Luftbefüllung. Auch Verschleiß und Spritverbrauch sind bei einem richtig befüllten Luft-Reifen nicht größer als bei der Verwendung von Stickstoff statt Luft, sodass sich kein ausreichender Mehrwert ergibt. So sollten Sie also weiterhin eher mit Druckluft „tanken“ und das Geld für den Stickstoff sparen.

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Prepaid: 12 Wochen zum Preis von 4 Wochen
jetzt bestellen bei der Telekom
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018