Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Ratgeber >

Reifen-Dichtmittel statt Reserverad?

...

Reifen-Dichtmittel statt Reserverad?

01.03.2012, 09:44 Uhr | md (CF)

Ein Reserverad im Kofferraum zu lagern, ist eine zuverlässige Pannenhilfe. Gegenüber einem Reifen-Dichtmittel kann das zusätzliche Rad bei jedem Reifenschaden zum Einsatz gelangen und bringt Sie sicher zur nächsten Kfz-Werkstatt.

Diese Vorteile bietet ein Reifen-Dichtmittel

Im Allgemeinen erweist sich ein Reifen-Dichtmittel als eine Benzinersparnis, da das erhöhte Gewicht des Ersatzreifens wegfällt. Leider ist das Dichtmittel nicht langlebig und in der Anschaffung eher teuer. Da ein Reifen-Dichtmittel nicht bei jedem Schaden eingesetzt werden kann, ist es zudem stets ratsam, auch ein Reserverad zu transportieren. Während ein Reserverad einfach den kaputten Reifen ersetzen kann, flickt das Dichtmittel lediglich kleine Risse oder Messerstiche. Dabei ist der mitgelieferte Kompressor oftmals sehr schwach, sodass sich das Aufblasen als langwierig erweist. Bei Produkten bestimmter Hersteller muss sogar mit der Hand nachgeholfen werden. Zudem ist ein Reifen-Dichtmittel keine Hilfe, wenn der Reifen platzt. Wenn Sie in solchen Situationen kein Reserverad mitführen, bleibt nur noch der Anruf beim Pannendienst.

So ersetzen Sie ein Reserverad

Ein Reserverad verspricht uneingeschränkte Mobilität. Egal, wo Sie sich befinden liegt es im Kofferraum griffbereit. Gegenüber Dichtmitteln ist es ein Reserverad zudem bei jedem Reifenschaden einsetzbar, während sich Reifen-Dichtmittel lediglich bei kleinen Reifenschäden eignen. Allerdings ist ein Reserverad schwer und verbraucht viel Platz. Besonders der Wechsel des Reserverads ist nicht ganz einfach. Für Menschen mit wenig Kondition ist diese Aufgabe fast nicht zu bewältigen, da das Entnehmen aus dem Kofferraum und das Setzen auf die Achse viel Kraft erfordern. Besonders kompliziert ist dabei der Wechsel großer Reifen, wie sie beispielsweise bei Geländewagen Verwendung finden.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
549,95 €* im Tarif MagentaMobil L mit Top-Smartphone
zum Angebot von der Telekom
Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018