Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Ratgeber >

Lederreparatur - Was tun bei beschädigten Autopolstern?

Lederreparatur: Was tun bei beschädigten Autopolstern?

01.03.2012, 09:46 Uhr | sc (CF)

Ein Autositz aus Leder ist eigentlich sehr robust. Dennoch benötigt er manchmal eine Lederreparatur, denn poröse Stellen und kleine Risse sehen nicht nur unschön aus, sie können auch schnell weiter einreißen und den Sitz komplett zerstören. Worauf ist zu achten, wenn Sie eine Lederreparatur selbst durchführen?

Foto-Serie mit 6 Bildern

Schnell und einfach: die Lederreparatur

Im Internet sind solche Reparatur-Sets schnell und günstig erhältlich. Hierbei handelt es sich um sogenannte Farbauffüller, die poröse Stellen auffüllen und mit ihrer Farbgleichheit überdecken. Anhand der Farb-oder Schlüsselnummer kann das Reparatur-Set individuell angepasst werden, Farbunterschiede sind somit nicht vorhanden.

Lederreparatur: ein Sitz wie neu

Bevor Sie mit der eigentlichen Reparatur beginnen, muss die Fläche zunächst einmal gründlich gereinigt werden. Sobald die betroffene Stelle sauber und trocken ist, können Sie mit den Arbeitsschritten beginnen. Dazu wird die Tinktur des Reparatur-Sets in kreisenden Bewegungen weiträumig aufgetragen und anschließend getrocknet. Am besten funktioniert dies mit einem Fön, denn die Prozedur sollte mindestens noch zwei Mal wiederholt werden, damit das Ergebnis sehenswert wird. Dabei wird aber nicht nur die poröse oder rissige Stelle selbst, sondern das komplette Leder-Feld mitbehandelt. Da der Sitz mehrere Stöße aufweist, an denen die einzelnen Lederstoffe zusammengenäht wurden, empfiehlt es sich, immer ein komplettes Stoff-Feld zu bearbeiten. So wird das Gesamtergebnis perfekt. Sollte der Autositz einen tiefen Riss aufweisen, kann man diesen mit sogenanntem Flüssigleder wieder gut verschließen. In der Anwendung funktioniert es ebenso gut wie das Reparatur-Set. In einem letzten Arbeitsschritt wird nun der gesamte Autositz versiegelt. Spezielle Versiegelungen gibt es im Fachhandel oder auch im Internet. Diese sorgt für Langlebigkeit und schont das Leder vor Abnutzung.

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Die neuen Teufel Sound-Superhelden zu Top-Preisen
Heimkino, Portable, Kopfhörer und mehr
Anzeige
Luftiges für den Sommer: Kurzarmhemden mit Mustern
jetzt entdecken bei Walbusch
Gerry Weberbonprix.deOTTOUlla PopkenHappy SizeLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe