Sie sind hier: Home > Auto >

Technik & Service

...
Mehr Radwege oder Richter? VW-Milliarde beflügelt Fantasie
Mehr Radwege oder Richter? VW-Milliarde beflügelt Fantasie

Die in der Dieselaffäre gegen Volkswagen verhängte Milliarden-Buße spült Niedersachsen einen unverhofften Geldsegen in die Kasse. Kurz vor der Haushaltsklausur der rot-schwarzen Koalitionsregierung am... mehr

Die in der Dieselaffäre gegen Volkswagen verhängte Milliarden-Buße spült Niedersachsen einen unverhofften Geldsegen in die Kasse. Kurz vor der Haushaltsklausur der rot-schwarzen ...

Unfall trotz Warnblinker: 100 Euro und ein Punkt in Flensburg
Unfall trotz Warnblinker: 100 Euro und ein Punkt in Flensburg

Schaltet ein vorausfahrendes Auto die Warnblinkanlage an, kündigt das eine Gefahrenstelle an. Die nachfolgenden Autofahrer müssen dann sofort darauf reagieren und ihr Tempo reduzieren. Denn kommt es... mehr

Schaltet ein vorausfahrendes Auto die Warnblinkanlage an, kündigt das eine Gefahrenstelle an.

FDP-Chef: VW-Milliarde für Schuldenabbau nutzen

Niedersachsen sollte mit der gegen Volkswagen verhängten Milliarden-Geldbuße nach Ansicht der oppositionellen FDP seine Schulden reduzieren. "Den unverhofften Geldsegen muss die Landesregierung zwingend in den Schuldenabbau investieren", forderte der niedersächsische FDP-Chef Stefan Birkner am Donnerstag. Seine Begründung: "Das entlastet nicht nur nachfolgende Generationen, die eingesparten Zinsen stehen dem Landeshaushalt langfristig zur Verfügung." Damit ließe sich etwa die Justiz stärken, sagte er der Deutschen Presse-Agentur. ... mehr

Niedersachsen sollte mit der gegen Volkswagen verhängten Milliarden-Geldbuße nach Ansicht der oppositionellen FDP seine Schulden reduzieren. "Den unverhofften Geldsegen muss die ...

Bertrandt baut Geschäft weiter leicht aus
Bertrandt baut Geschäft weiter leicht aus

Der Ingenieurdienstleister Bertrandt kann vom Wandel in der Autobranche und den damit verbundenen Investitionen in neue Technologien profitieren und sein Geschäft weiter leicht ausbauen. Die... mehr

Der Ingenieurdienstleister Bertrandt kann vom Wandel in der Autobranche und den damit verbundenen Investitionen in neue Technologien profitieren und sein Geschäft weiter leicht ...

Streik bei Halberg Guss in Leipzig und Saarbrücken
Streik bei Halberg Guss in Leipzig und Saarbrücken

Leipzig/Saarbrücken (dpa) – Angesichts drohender Entlassungen sind die Beschäftigten des Autozulieferers Neue Halberg Guss am Donnerstag in den Werken in Saarbrücken und Leipzig in einen unbefristeten... mehr

Leipzig/Saarbrücken (dpa) – Angesichts drohender Entlassungen sind die Beschäftigten des Autozulieferers Neue Halberg Guss am Donnerstag in den Werken in Saarbrücken und Leipzig in ...

Warum es keine Abbiegeassistenten für LKWs gibt
Warum es keine Abbiegeassistenten für LKWs gibt

Zusammenstöße zwischen Lastwagen und Radfahrern enden für die Radler oft tödlich. Abbiegeassistenten könnten viele Unfälle verhindern. Deshalb sind sich im Grunde alle einig: Die Systeme sollten... mehr

Immer wieder sterben Radfahrer bei Zusammenstößen mit abbiegenden Lastwagen. Oft geraten sie in den tückischen "toten Winkel", so dass die Lasterfahrer sie nicht rechtzeitig sehen. Kann ein System das verhindern?

Ex-Minister: VW-Milliarde dürfte in Finanzausgleich gehen
Ex-Minister: VW-Milliarde dürfte in Finanzausgleich gehen

Die Verwendung der von der Staatsanwaltschaft Braunschweig gegen Volkswagen verhängten Milliarden-Geldbuße beflügelt die Fantasie der Grünen im Land. "Bei uns gibt es darüber gerade eine muntere... mehr

Die Verwendung der von der Staatsanwaltschaft Braunschweig gegen Volkswagen verhängten Milliarden-Geldbuße beflügelt die Fantasie der Grünen im Land. "Bei uns gibt es darüber ...

Diese juristischen Fronten gibt es im VW-Skandal
Diese juristischen Fronten gibt es im VW-Skandal

Eine Milliarde Euro Bußgeld – das ist die Summe, die die Staatsanwaltschaft Braunschweig wegen des Dieselskandals gegen Volkswagen verhängt hat. Es ist eine der höchsten Geldbußen, die jemals in... mehr

Eine Milliarde Euro Bußgeld. Es ist eine der höchsten Geldbußen, die jemals in Deutschland einem Unternehmen auferlegt wurde. Doch wie stark verhärtet sind die Fronten in diesem Rechtsstreit?

VW zahlt eine Milliarde Geldbuße

Wolfsburg (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat Volkswagen in der Dieselaffäre ein Bußgeld über insgesamt eine Milliarde Euro aufgebrummt. Ermittelt wurde schon länger, nun sehen die Ankläger «Aufsichtspflichtverletzungen» im Konzern belegt. Heute will sich die Staatsanwaltschaft zu den Details äußern. In den USA hatte VW wegen der Dieselaffäre schon Milliarden an Strafen zahlen müssen. Und es gab Entschädigungen für betroffene Autobesitzer. Das gibt das Rechtssystem in Deutschland bislang nicht her. mehr

Wolfsburg (dpa) - Die Staatsanwaltschaft Braunschweig hat Volkswagen in der Dieselaffäre ein Bußgeld über insgesamt eine Milliarde Euro aufgebrummt.

VW muss in der Dieselaffäre eine Milliarde Bußgeld zahlen

Braunschweig (dpa) - In der Dieselaffäre hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig ein Bußgeld über eine Milliarde Euro gegen Volkswagen verhängt. Volkswagen akzeptiere das Bußgeld und bekenne sich damit zu seiner Verantwortung, teilte der Konzern mit. Die Ermittlungen der Staatsanwaltschaft haben demnach ergeben, dass Fahrzeuge in der zuständigen Abteilung nicht ausreichend überprüft wurden. Die Folge: von Mitte 2007 bis 2015 sind weltweit 10,7 Millionen Diesel-Fahrzeuge mit einer illegalen Software beworben und verkauft worden. VW will nicht juristisch gegen die Geldbuße vorgehen. mehr

Braunschweig (dpa) - In der Dieselaffäre hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig ein Bußgeld über eine Milliarde Euro gegen Volkswagen verhängt.

VW muss in der Dieselaffäre eine Milliarde Bußgeld zahlen
VW muss in der Dieselaffäre eine Milliarde Bußgeld zahlen

In der Dieselaffäre hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig ein Bußgeld über eine Milliarde Euro gegen Volkswagen verhängt. "Volkswagen akzeptiert das Bußgeld und bekennt sich damit zu seiner... mehr

In der Dieselaffäre hat die Staatsanwaltschaft Braunschweig ein Bußgeld über eine Milliarde Euro gegen Volkswagen verhängt. "Volkswagen akzeptiert das Bußgeld und bekennt sich ...

Halberg Guss plant 300 Stellen weniger in Saarbrücken
Halberg Guss plant 300 Stellen weniger in Saarbrücken

Die Geschäftsführung der Neuen Halberg Guss hält einen Personalabbau von 300 Stellen am Standort Saarbrücken für möglich. Dieses Szenario habe man am Mittwoch der IG Metall mitgeteilt, sagte ein... mehr

Die Geschäftsführung der Neuen Halberg Guss hält einen Personalabbau von 300 Stellen am Standort Saarbrücken für möglich. Dieses Szenario habe man am Mittwoch der IG Metall ...

IG Metall erklärt Verhandlungen für gescheitert
IG Metall erklärt Verhandlungen für gescheitert

Leipzig/Saarbrücken (dpa - Die Sozialtarifverhandlungen bei der Gießerei Neue Halberg Guss (NHG) sind am Mittwoch von der IG Metall für gescheitert erklärt worden. In Saarbrücken und Leipzig soll nun... mehr

Leipzig/Saarbrücken (dpa - Die Sozialtarifverhandlungen bei der Gießerei Neue Halberg Guss (NHG) sind am Mittwoch von der IG Metall für gescheitert erklärt worden. In Saarbrücken ...

Großaktionär sorgt für turbulente Grammer-Hauptversammlung
Großaktionär sorgt für turbulente Grammer-Hauptversammlung

Auf der Hauptversammlung des Autozulieferers Grammer hat der umstrittene Großaktionär Hastor am Mittwoch erneut für Wirbel gesorgt. Anwalt Franz Enderle beantragte die Absetzung von Aufsichtsratschef... mehr

Auf der Hauptversammlung des Autozulieferers Grammer hat der umstrittene Großaktionär Hastor am Mittwoch erneut für Wirbel gesorgt. Anwalt Franz Enderle beantragte die Absetzung ...

Tiefensee: Dieseltechnologie wird weiter gebraucht
Tiefensee: Dieseltechnologie wird weiter gebraucht

Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) warnt davor, die Dieseltechnologie als Reaktion auf die Abgasmanipulationen großer Automobilhersteller zu verteufeln. So kritikwürdig das... mehr

Thüringens Wirtschaftsminister Wolfgang Tiefensee (SPD) warnt davor, die Dieseltechnologie als Reaktion auf die Abgasmanipulationen großer Automobilhersteller zu verteufeln. So ...


Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018