Sie sind hier: Home > Auto >

Technik & Service

Wie Sie ein günstiges Leasingangebot finden

Bereits jeder fünfte Autokäufer in Deutschland entscheidet sich für einen Leasingvertrag. Doch wie finden Sie ein günstiges Leasingangebot? Genauso wie beim Gegenentwurf, der klassischen Finanzierung, ist der Durchblick im Angebotsdschungel kein leichtes Unterfangen. Pauschale Einordnung ist schwer Auf den ersten Blick kommen die meisten Leasingangebote überaus günstig daher. Der Grund: Die Leasinggeber kalkulieren mit Beispielparametern, die letztendlich nicht auf jeden Kunden zutreffen. ... mehr

Bereits jeder fünfte Autokäufer in Deutschland entscheidet sich für einen Leasingvertrag.

So setzt sich Ihre Leasingrate zusammen

Die Höhe der monatlichen Leasingrate wird ähnlich wie bei einer komplexen Versicherung von verschiedenen Faktoren beeinflusst. Diese werden durch den Leasinggeber nach den Wünschen des Kunden individuell kombiniert, sodass in der Regel kein Angebot dem anderen gleicht. Fahrzeug- und Ausstattungsauswahl Der erste Parameter, der über die Höhe der Leasingrate entscheidet, ist natürlich die Fahrzeugwahl: Für einen Ford Fiesta werden Sie deutlich weniger abzahlen als für einen 6er BMW. ... mehr

Die Höhe der monatlichen Leasingrate wird ähnlich wie bei einer komplexen Versicherung von verschiedenen Faktoren beeinflusst.

Lohnt sich Auto-Leasing oder nicht?

Immer häufiger wird Auto-Leasing als kostengünstige Alternative zur Finanzierung angepriesen. Doch lohnt sich dieses Modell überhaupt? Und wenn ja – für wen? Wertverlust als Kostenfaktor verstehen Vorweg ist festzustellen, dass sich das Auto- Leasing auf dem aufsteigenden Ast befindet: Noch vor wenigen Jahren kam diese Finanzierungsform fast nur für Firmen infrage. Mittlerweile haben auch die Privatkunden den Mittelweg zwischen Miete und Erwerb für sich entdeckt. Heute entscheidet sich jeder fünfte Privatautokäufer für einen Leasingvertrag. ... mehr

Immer häufiger wird Auto-Leasing als kostengünstige Alternative zur Finanzierung angepriesen.

Vollkasko bei Leasing: Wirklich komplett abgesichert?

Für gewöhnlich wird die Vollkaskoversicherung getreu ihrer Bezeichnung auch als volle Absicherung verstanden. Bei Leasingverträgen kann der Begriff allerdings irritieren: Erleidet die Leasingsache einen schweren Unfallschaden, bleibt der Leasingnehmer nicht selten trotz einer entsprechenden Police auf einem Teil der Kosten sitzen. Differenz zwischen Vollkaskoerstattung und Restwert Der Grund: Je nach Kilometerstand, Zustand des Fahrzeugs sowie Restwert kann eine Versicherungslücke entstehen, ein sogenannter Gap (englisch für „Lücke“). ... mehr

Für gewöhnlich wird die Vollkaskoversicherung getreu ihrer Bezeichnung auch als volle Absicherung verstanden.

Full-Maintenance-Leasing: Leasing mit vollem Service

Das Full-Maintenance-Leasing bezeichnet eine Leasingform, bei der zusätzlich zum Leasingangebot noch weitere Dienstleistungen vertraglich vereinbart werden. Dazu gehören Service- und Wartungsdienstleistungen sowie die Reparatur von Verschleißteilen. Das Full-Maintenance-Leasing fürs Auto ist für alle diejenigen das Richtige, die beim Leasing ein Komplettangebot inklusive aller Zusatzleistungen wünschen. Full-Maintenance-Leasing fürs Auto Der Vertrag zum Full-Maintenance-Leasing umfasst alles, was während der Leasingdauer an Service und Reparaturen anfällt. ... mehr

Das Full-Maintenance-Leasing bezeichnet eine Leasingform, bei der zusätzlich zum Leasingangebot noch weitere Dienstleistungen vertraglich vereinbart werden.

Non-Full-Payout-Leasing: Zahlen oder zurückgeben?

Das Non-Full-Payout-Leasing, oder auch Teilamortisationsvertrag, ist eine Leasingmethode, bei der am Ende der Laufzeit ein Betrag, der in der Höhe des vorab festgelegten Restwerts nicht amortisiert ist, noch offen bleibt. Hier kann der Kunde entscheiden, ob er den Restwert zahlt, um das Auto zu erwerben, oder das Auto wieder an den Leasinganbieter zurückgibt. Non-Full-Payout-Leasing fürs Auto Leasing wird auch bei Privatkunden immer beliebter, da es eine gute Möglichkeit ist, um regelmäßig einen Neuwagen fahren zu können, ohne dass man dafür große Summen investieren muss. ... mehr

Das Non-Full-Payout-Leasing, oder auch Teilamortisationsvertrag, ist eine Leasingmethode, bei der am Ende der Laufzeit ein Betrag, der in der Höhe des vorab festgelegten Restwerts nicht amortisiert ist, noch offen bleibt.

Cross-Border-Leasing hat Vorteile bei der Steuer

Das Cross-Border-Leasing ist eine Leasingvariante, die finanziell als besonders lohnenswert gilt. Dabei sind Leasingnehmer und Leasinggesellschaft in unterschiedlichen Ländern ansässig, was sich steuerlich für beide Parteien auszahlen kann. Doch was genau verbirgt sich hinter dieser Leasingmethode, und ist sie wirklich zu empfehlen? Grundsätzlich gilt: Wird das Cross-Border-Leasing beim Finanzamt bekannt, müssen Leasingpartner mit steuerlichen Nachteilen rechnen. ... mehr

Das Cross-Border-Leasing ist eine Leasingvariante, die finanziell als besonders lohnenswert gilt.

Leasing mit Depotzahlung: Vor- und Nachteile

Das Leasing mit Depotzahlung ist eine besondere Variante des Auto-Leasings, bei dem schon bei Abschluss des Vertrags ein Depot für den Restwert ohne Mehrwertsteuerbetrag hinterlegt wird. Dadurch wird die monatliche Rate für den Leasingnehmer kleiner und das Bonitätsrisiko des Leasinganbieters gesenkt. Anzahlung mindert Leasingrate für das Auto Diese Leasingform ist ein Kautionsleasing, da ein Depot in Höhe des Restwerts angelegt wird. Beim Leasing mit Depotzahlung kann der Leasingnehmer bei Vertragsabschluss eine Anzahlung vornehmen oder auch darauf verzichten. ... mehr

Das Leasing mit Depotzahlung ist eine besondere Variante des Auto-Leasings, bei dem schon bei Abschluss des Vertrags ein Depot für den Restwert ohne Mehrwertsteuerbetrag hinterlegt wird.

Finanzleasing: Unkündbarer Vertrag mit längerer Laufzeit

Das Finanzleasing, oder auch Finanzierungsleasing genannt, ist eine spezielle Leasingform, bei der zwischen dem Leasingeber und Leasingnehmer eine unkündbare Vertragslaufzeit vereinbart wird, die mittel- bis langfristig angesetzt ist. Ob diese Leasingform für Sie infrage kommt bzw. für Ihren Betrieb steuerliche Vorteile bietet, lassen Sie sich am besten genau von Ihrem Steuerberater durchrechnen, bevor Sie den Vertrag unterschreiben. Autokauf oder Finanzleasing? ... mehr

Das Finanzleasing, oder auch Finanzierungsleasing genannt, ist eine spezielle Leasingform, bei der zwischen dem Leasingeber und Leasingnehmer eine unkündbare Vertragslaufzeit vereinbart wird, die mittel- bis langfristig angesetzt ist.

Lohnt sich Leasing mit Gebrauchtwagenabrechnung?

Leasing mit Gebrauchtwagenabrechnung lohnt sich nicht für jeden, es gibt aber auch im privaten Bereich Gründe, die für ein Leasing sprechen. Vorteile des Leasings sind zum einen die neuen Modelle, die man fahren kann, und auch das geringe Risiko, aufwendige Reparaturen tragen zu müssen. Wer allerdings dazu neigt, beim Ausparken die ein oder andere Ecke mitzunehmen, für den gestaltet sich die Rückgabe eines Leasing-Fahrzeugs recht teuer. Gebrauchtwagenabrechnung für Ihr Auto? ... mehr

Leasing mit Gebrauchtwagenabrechnung lohnt sich nicht für jeden, es gibt aber auch im privaten Bereich Gründe, die für ein Leasing sprechen.

Internet-Leasing: Vor- und Nachteile

Eine Alternative zum herkömmlichen Leasing über den örtlichen Autohändler ist das Internet-Leasing. Es gibt diverse Vor- und Nachteile beim Leasing dieser Art, die Sie gründlich gegeneinander abwägen sollten, bevor Sie einen Vertrag abschließen. Es empfiehlt sich außerdem, die Angebote im Internet genau zu vergleichen, da es hier in Sachen Preis, Zusatzdienstleistungen und bei der Beratungsqualität doch zum Teil deutliche Unterschiede gibt. Internet-Leasing fürs Auto: Eine günstige Alternative? Der Abschluss eines Leasingvertrags im Internet ist ganz ähnlich wie beim Händler vor Ort. ... mehr

Eine Alternative zum herkömmlichen Leasing über den örtlichen Autohändler ist das Internet-Leasing.

Oldtimer- und Youngtimer-Leasing: Spezielle Angebote

Es muss nicht immer ein Neuwagen sein, wer gern Oldtimer fährt, kann sich den Traum auch mit einem Oldtimer-Leasing erfüllen. Ob Oldtimer oder Youngtimer - Anbieter mit speziellen Leasingangeboten machen es möglich. Dabei funktioniert das Oldtimer-Leasing im Grunde ganz ähnlich wie das normale Leasing. Einige Dinge unterscheiden sich dennoch vom herkömmlichen Leasing. Oldtimer-Leasing: Youngtimer oder Oldtimer leasen Gute Angebote für das Leasing von Young- oder Oldtimern finden Sie in verschiedenen Onlineportalen, die sich darauf spezialisiert haben. ... mehr

Es muss nicht immer ein Neuwagen sein, wer gern Oldtimer fährt, kann sich den Traum auch mit einem Oldtimer-Leasing erfüllen.

Leasing: Worüber Sie sich im Klaren sein sollten

Wenn Sie sich bei der Autowahl für ein Leasing entscheiden, sollten Sie einige Dinge beachten, um Risiken schon bei Vertragsabschluss zu vermeiden. Wirklich lohnenswert ist das Auto-Leasing meist auch nur für Gewerbekunden, da diese die Leasingkosten als Betriebsausgaben steuerlich geltend machen können. Allgemeine Informationen zum Auto-Leasing Beim Leasing wird ein Fahrzeug für einen fest vereinbarten Zeitraum sowie gegen eine Nutzungsgebühr zur Verfügung gestellt. ... mehr

Wenn Sie sich bei der Autowahl für ein Leasing entscheiden, sollten Sie einige Dinge beachten, um Risiken schon bei Vertragsabschluss zu vermeiden.

Welche Nachteile ergeben sich durch Leasing?

In den vergangenen Jahren ist das Fahrzeugleasing in der Popularität deutlich angestiegen. Dennoch gibt es noch immer viele Nachteile: Der Steuervorteil beispielsweise, der besonders häufig in Zusammenhang mit Leasingverträgen erwähnt wird, besteht nur für Unternehmen und Gewerbetreibende. ... mehr

In den vergangenen Jahren ist das Fahrzeugleasing in der Popularität deutlich angestiegen.

Finanzierungsmodelle im Vergleich

Spätestens, wenn ein neues Auto fällig wird, machen sich viele Käufer Gedanken, wie das bezahlt werden kann. Geringe Einkommen lassen den Autokauf meist nur durch individuelle Finanzierungsmodelle zu. Ein Vergleich der einzelnen Modelle lohnt sich, denn hier können satte Rabatte und günstigere Zinsen ausgehandelt werden. Finanzierungsmodelle im Vergleich: Autokredit bei der Bank Der Autokauf über die Bank bringt viele Vorteile. Über das Internet können Sie sich unter vielen Kreditanbietern ein günstiges Angebot heraus suchen. Das erkennen Sie meist an den günstigen Zinsen. ... mehr

Spätestens, wenn ein neues Auto fällig wird, machen sich viele Käufer Gedanken, wie das bezahlt werden kann.

Abschlussrate beim Leasing - Worauf Sie achten sollten

Leasing ist gerade bei Firmenkunden sehr beliebt. Doch auch Privatleute schätzen diesen Service immer häufiger. Beim Leasing gilt es wie beim Autokauf generell einige Dinge zu beachten, damit es am Ende nicht zu teuer wird. Neben den monatlichen Raten ist auch die Höhe der Abschlussrate entscheidend. Abschlussrate beim Leasing beachten Beim Leasing kann unter verschiedenen Modellen gewählt werden, wobei es auf den Händler beziehungsweise den Hersteller ankommt. Denn günstige Leasingangebote kommen durch Subventionen der Hersteller zustande. ... mehr

Leasing ist gerade bei Firmenkunden sehr beliebt.

Anzahlung beim Leasing - Verschiedene Möglichkeiten

Es gibt Leasing-Angebote mit oder ohne Anzahlung. Während Firmenkunden häufig statt einer Anzahlung lieber höhere Monatsraten zahlen, sieht es bei Privatpersonen anders aus. Für sie ist es meist günstiger, am Anfang mehr zu zahlen. Doch was tun, wenn Sie keine Möglichkeit haben, das Geld aufzubringen? Ohne Anzahlung kein Leasing? Wem die Mittel für die Anzahlung fehlen, blieb bisher die Möglichkeit des Leasings versagt. Mittlerweile gibt es jedoch im Internet viele Onlinehändler, die diesen Service auch für Privatkunden anbieten. ... mehr

Es gibt Leasing-Angebote mit oder ohne Anzahlung.

Sale and Lease Back - Was bedeutet das?

Im Auto-Umfeld ist "Sale and Lease Back" lediglich für Unternehmen ein Thema. Das verhältnismäßig komplizierte Modell beschreibt dabei ein Konstrukt, bei dem der Eigentum an einer Fahrzeugflotte verkauft und anschließend "zurückgeleast" wird. Der Hintergrund von "SLB" sind vor allem steuerliche und liquiditätstechnische Überlegungen. Sale and Lease Back nur für Unternehmen von Interesse Beim klassischen Auto- Leasing leistet der Leasing-Nehmer eine Anzahlung und entrichtet den Rest des Kaufpreises über monatliche oder jährliche Raten. ... mehr

Im Auto-Umfeld ist "Sale and Lease Back" lediglich für Unternehmen ein Thema.

Auto-Finanzierung - Kredit oder Leasing?

Besonders bei der Auto-Finanzierung kommt es bei Privatleuten immer wieder zu Problemen. Für viele Menschen ist es schlichtweg unmöglich, einen Neupreis in der vollen Summe zu bezahlen. Deswegen gibt es sowohl die Kreditfinanzierung als auch das Leasingmodell. Beide Varianten unterscheiden sich zwar, führen allerdings zum selben Ziel. Die Wahl der Auto-Finanzierung Das eigene Auto bedeutet für fast alle Menschen ein großes Stück Freiheit. Deswegen wird sehr viel Wert auf ein Modell gelegt, welches Ihnen gefällt. Leider ist das entsprechende Fahrzeug meist relativ kostenintensiv. ... mehr

Besonders bei der Auto-Finanzierung kommt es bei Privatleuten immer wieder zu Problemen.

Kilometerleasing - Was ist das eigentlich?

Das Kilometerleasing ist eine Form zur Finanzierung eines Autos. Entscheidend hierbei ist weniger der Restwert, sondern vielmehr die wirkliche Laufleistung am Ende der Vertragslaufzeit. Befürworter sprechen von einer realistischeren Bewertung des Fahrzeugs. Das Kilometerleasing und seine Vorteile Das Modell des Leasings hat sich seit den 60er Jahren auch in Deutschland etabliert. Für viele Menschen ist es relativ schwierig, ein neues Auto gleich komplett zu bezahlen. Das eigene Traumauto rückt so in weite Ferne. ... mehr

Das Kilometerleasing ist eine Form zur Finanzierung eines Autos.

1 2 3 4

Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal