Sie sind hier: Home > Auto >

Technik & Service

Wohnwagen fahren - Tipps gegen Reifenplatzer

Für alle Campingfreunde ist der eigene Wohnwagen nicht ersetzbar. Sobald die kalten Wintermonate vorbei sind, beginnt die neue Saison. Wohnwagen fahren soll generell Spaß machen. Kontrollieren Sie deswegen vor dem Start die Reifen. Diese können sonst platzen und für eine Gefahr sorgen. Vor der ersten Fahrt die Reifen kontrollieren Nach langen Standzeiten sind Wohnwagen besonders anfällig für Reparaturen. Eine dauerhafte Sonneneinstrahlung sorgt zudem für einen nachlassenden Reifendruck. Deswegen ist es wichtig, die Reifen vor der Fahrt zu testen. ... mehr

Für alle Campingfreunde ist der eigene Wohnwagen nicht ersetzbar.

Wohnwagenzubehör: Achten Sie auf den Preis

Selbst der modernste Wohnwagen kommt um passendes, optional erhältliches Wohnwagenzubehör nicht herum. Hinsichtlich des Preises sollten Sie bei der Anschaffung alle Augen offenhalten: Genauso wie bei allen anderen Utensilien für die Reise sind die Preiseunterschiede gerade beim Vergleich zwischen dem stationären Handel und dem Internet beträchtlich. ... mehr

Selbst der modernste Wohnwagen kommt um passendes, optional erhältliches Wohnwagenzubehör nicht herum.

Wohnwagen anschaffen: Worauf Sie achten sollten

Wer sich einen Wohnwagen anschaffen will, der muss auf viele Details achten. Es gibt Wohnwagen in den unterschiedlichsten Ausführungen. Ob als zusammenklappbarer Wohnwagen, als Wohnwagen mit höhenverstellbarem Dach oder als Standard-Wohnwagen, der eigene Geschmack entscheidet. Der Wohnwagen verfügt entweder über eine Achse (zwei Räder) oder zwei Achsen (vier Räder). Wohnwagen anschaffen: Achten Sie auf die richtige Größe Die Größe des Wohnwagens spielt bei der Anschaffung eine wichtige Rolle und wird von vielen Faktoren beeinflusst. ... mehr

Wer sich einen Wohnwagen anschaffen will, der muss auf viele Details achten.

Mobiler Urlaub: Mit Wohnwagen oder -mobil auf Tour

Fahrten mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil erfordern Übung und Umsicht. Denn sowohl Anhänger als auch Reisemobile haben einen längeren Bremsweg als der vertraute Pkw und brauchen deutlich länger zum Beschleunigen. Das ist gerade beim Überholen von Bedeutung. Gewöhnungsbedürftig ist auch der höhere Schwerpunkt, der geringere Kurvengeschwindigkeiten zulässt als beim Pkw und ein schnelles Ausweichen erschwert. Zudem bieten die Fahrzeuge dem Wind große Angriffsflächen. Sie können daher bei starkem Seitenwind leichter ins Wanken geraten oder zur Seite abdriften. ... mehr

Fahrten mit dem Wohnwagen oder Wohnmobil erfordern Übung und Umsicht.

1 2 3

Anzeige
Gebrauchtwagensuche


shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Magenta Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe