Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service > Ratgeber >

Eine GAP-Deckung kann beim Leasing sinnvoll sein

Eine GAP-Deckung kann beim Leasing sinnvoll sein

01.03.2012, 09:37 Uhr | rk (CF)

Wenn Sie den Abschluss eines Leasingvertrags planen, sollten Sie sich eventuell für die sogenannte GAP-Deckung entscheiden, die im Schadensfall einspringt. Denn was viele Leasingnehmer nicht wissen: Auch bei Leasingverträgen benötigt man oft noch zusätzliche Absicherungen.

Was ist eine GAP-Deckung?

Im Gegensatz zur Vollkaskoversicherung bei normal erworbenen Fahrzeugen müssen Leasingnehmer im Schadensfall häufig noch zuzahlen, wenn laut Vertrag eine Differenz zwischen dem regulären Wiederbeschaffungswert und dem Restwert besteht. Die Versicherung bezahlt in der Regel nur den Wiederbeschaffungswert, der aber meist unter dem im Vertrag festgelegten Restwert liegt. Um sich hier abzusichern, empfiehlt sich der Abschluss der GAP-Deckung. Die GAP-Deckung tritt dann in Kraft, wenn Sie mit dem Leasingfahrzeug einen Totalschaden verursachen oder der Wagen gestohlen wird. Empfehlenswert ist der Abschluss dieser Zusatzversicherung in der Regel bei allen Fahrzeugen ab der Mittelklasse, da hier die Versorgungslücke meist im Verhältnis größer ausfällt. (Welche Nachteile ergeben sich beim Leasing?)

Beim Leasing abschließen: GAP-Deckung

Die GAP-Deckung schließt die Lücke zwischen Restwert und Wiederbeschaffungswert nach einem Unfall. Wenn Sie ein Fahrzeug leasen, bei dem die Leasingablöse 14.000 Euro beträgt, der Wiederbeschaffungswert zum Zeitpunkt des Totalschadens aber nur 11.000 Euro, springt die GAP-Deckung mit der Übernahme der 3.000 Euro Differenz ein. Achten Sie daher schon bei Abschluss des Leasingvertrags darauf, dass diese Versicherung bereits enthalten ist. In einigen Leasingpaketen ist die GAP-Deckung bereits inklusive, und das zum Teil sogar kostenlos. Es gibt aber auch Anbieter, die das im Vertrag nicht anbieten und den Leasingnehmer auch nicht ausreichend beraten, wohl wissend, wer im Schadensfall dann für die Zusatzkosten aufkommen muss. (Leasing: Worüber Sie sich im Klaren sein müssen)

Liebe Leserinnen und Leser,

Leider können wir Ihnen nicht zu  allen Artikeln einen Kommentarbereich zur Verfügung stellen. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Übersicht der aktuellen Leserdebatten finden Sie hier.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Telekom Sport: Ihr Ticket für Top-Sportevents
Telekom Sport
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Magenta TV
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018