Sie sind hier: Home > Auto > Technik & Service >

Nissan Jukebox: Weltweit stärkstes mobiles Soundsystem

...

So viel Spaß macht Nissans "Jukebox"

18.06.2012, 11:48 Uhr | Timo Bürger, t-online.de

Nissan - das sind doch die mit Brot-und-Butter-Fahrzeugen wie Micra, Note und Qashqai, oder? Dass die Japaner auch ganz anders können, haben sie jetzt beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans bewiesen. Dort installierten die Autobauer nun das weltweit stärkste mobile Soundsystem in einem Nissan Juke - die "Jukebox".

Nissans Jukebox macht Eindruck

Von der Ferne dröhnt und wummert es, dass der Magen vibriert. Fette Bässe, schrille Höhen und jede Menge Spaß. Dann die Überraschung. Es ist keine Bühne mit Schrank-hohen Boxentürmen, aus denen der Sound dringen. Es sind zwei Autos, vor denen vornehmlich junge Menschen tanzen.

Fast 19.000 Watt Leistung

Zwei Juke haben Nissan-Techniker zusammen mit "Martin Audio" und "Ministry oft Sound" zur mobilen Discothek umgebaut. Je zwei 18 Zoll große Subwoofer sorgen für mächtig Schalldruck. Unfassbare 18.900 Watt leistet die Anlage, der Lärmpegel übertönt mit 150 Dezibel noch die nicht weit entfernt von der Nissan-Location vorbeirasenden Le-Mans-Boliden.

Integriertes Radiostudio

Erstaunlich ist, wie klar der Sound der maßgeschneiderten Anlage rüberkommt. Keine Verzerrungen, kein schrillen Pfeifen. Die "Jukebox" verfügt zudem über ein integriertes Radiostudio, das in Verbindung mit einer App alle Titel senden kann.

Anlage passt in jeden Juke hinein

Wem also das reguläre Entertainment-System in seinem Nissan Juke zu schlapp ist, dem kann geholfen werden: Die Le-Mans-Anlage ist so ausgelegt, dass sie in einem serienmäßigen Juke hineinpasst.

Juke Nismo Serienversion ist da

Übrigens passt das Soundsystem auch in den neuen Nismo. Die Serienversion des sportlichen Juke haben die Japaner nämlich ebenfalls am Rennkurs gezeigt. Heimlicher Star war aber die "Jukebox".

Liebe Leserinnen und Leser,

wir wollen alle Debatten auf t-online.de schnell und sorgfältig moderieren und können deswegen aus der Vielzahl unserer Artikel nur einzelne Themen für Leserdebatten gezielt auswählen. Dabei ist uns wichtig, dass sich das Thema für eine konstruktive Debatte eignet und es keine thematischen Dopplungen in den Diskussionen gibt. Mehr dazu erfahren Sie in der Stellungnahme der Chefredaktion.

Eine Aufstellung der aktuellen Leserdebatten finden Sie auf unserer Übersichtsseite. Mehr zu unserer Community erfahren Sie in unseren FAQ. Wir freuen uns auf angeregte und kontroverse Diskussionen.

Gerne können Sie auch auf Facebook und Twitter zu unseren Artikeln diskutieren.

Ihr Community-Team

Leserbrief schreiben

Für Kritik oder Anregungen füllen Sie bitte die nachfolgenden Felder aus. Damit wir antworten können, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse an. Vielen Dank für Ihre Mitteilung.

Name
E-Mail
Betreff
Nachricht
Artikel versenden

Empfänger

Absender

Name
Name
E-Mail
E-Mail
Anzeige
Gebrauchtwagensuche

Anzeige
Sexy Bademode: die Hingucker an Strand und Badesee
gefunden auf otto.de
Anzeige
20% auf Audioprodukte sichern
entdecke die neuen Angebote von Teufel
Klingelbonprix.detchibo.deCECILStreet OneLIDLBabistadouglas.deBAUR

shopping-portal
Das Unternehmen
  • Ströer Digital Publishing GmbH
  • Unternehmen
  • Jobs & Karriere
  • Presse
Weiteres
Netzwerk & Partner
  • Stayfriends
  • Erotik
  • Routenplaner
  • Horoskope
  • billiger.de
  • t-online.de Browser
  • Das Örtliche
  • DasTelefonbuch
  • Erotic Lounge
  • giga.de
  • desired.de
  • kino.de
  • Statista
Telekom Tarife
  • DSL
  • Telefonieren
  • Entertain
  • Mobilfunk-Tarife
  • Datentarife
  • Prepaid-Tarife
  • Magenta EINS
Telekom Produkte
  • Kundencenter
  • Magenta SmartHome
  • Telekom Sport
  • Freemail
  • Telekom Mail
  • Sicherheitspaket
  • Vertragsverlängerung Festnetz
  • Vertragsverlängerung Mobilfunk
  • Hilfe
© Ströer Digital Publishing GmbH 2018